Kosten für Zahnersatz
bei CompletDent in Budapest

Preise für eine Periimplantitis-Behandlung: Wie viel darf der Eingriff kosten?

Eine Periimplantitis-Behandlung ist erforderlich, wenn sich Zahnfleisch und Zahnhalteapparat rund um das Zahnimplantat entzünden. Die Behandlung zielt auf die Eindämmung der Entzündung und den Erhalt des Implantats. Wird die Periimplantitis zu spät entdeckt, kann sie zum Implantatverlust führen bzw. eine Explantation (Entfernung des Implantats beim Zahnarzt) nötig machen.



Aus Sicht des Patienten stellen Sie sich natürlich auch die Frage, welche Kosten bei einer Periimplantitis auf Sie zukommen. Daher haben die CompletDent-Implantatspezialisten im folgenden Text alle wichtigen Antworten für Sie zusammengestellt:

  • Von diesen Faktoren hängen die Kosten für eine Periimplantitis-Behandlung ab,
  • so sieht es mit der Kostenübernahme durch die Krankenkasse aus,
  • so teuer ist die Periimplantitis-Therapie im Ausland,
  • das kosten die Nachsorge-Maßnahmen bei Periimplantitis,
  • so teuer ist die Periimplantitis-Behandlung in typischen Beispielfällen und
  • diese Ersparnis können Sie in der CompletDent Zahnklinik in Budapest erzielen.

Dieser Text kann natürlich nur allgemeine Informationen zu den Kosten einer Periimplantitis-Behandlung bieten. Möchten Sie einen persönlichen Kostenvoranschlag einholen? Dann sprechen Sie uns gern an – unser deutschsprachiges Service-Team berät Sie gern per Chat und Telefon!

RUFEN SIE UNS AN

Wonach richten sich die Kosten für eine Periimplantitis-Behandlung?



Wie hoch die Kosten für eine Periimplantitis-Behandlung sind, hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Wie weit ist die Erkrankung fortgeschritten?
  • Welche Behandlungsmethode wird gewählt?
  • Wird ein neues Implantat benötigt?
  • Welche Kieferregion ist betroffen?

Die Preise, die wir im folgenden nennen, beziehen sich auf eine Behandlung durch die erfahrenen Fachzahnärzte in unserer modern ausgestatteten Zahnklinik in Budapest. Im Anschluss gehen wir auch auf die Behandlungskosten im deutschsprachigen Raum sowie in mitteleuropäischen Nachbarländern ein.

Unterschiedliche Kosten je nach Stadium der Periimplantitis-Entzündung



Auch bei der Periimplantitis gilt: Je früher die Erkrankung erkannt wird, desto besser und kostengünstiger lässt sie sich behandeln!

Periimplantitis im Vorstadium: Wie hoch sind die Kosten?



Bei einer frühzeitig erkannten und umgehend behandelten Periimplantitis sind die Kosten relativ gering. Oft genügt eine Professionelle Zahnreinigung (PZR), bei der alle Zahnoberflächen und insbesondere der Implantatbereich von Zahnstein und Plaque gereinigt werden. Zudem wird eine zahnärztliche Mundspülung mit antibakteriellen Wirkstoffen angewendet. In der CompletDent Zahnklinik kostet Sie eine PZR nur xx Euro, die antibakterielle Mundspülung xx Euro.

Preise bei fortgeschrittener Periimplantitis



Bei fortgeschrittener Periimplantitis empfehlen unsere Fachzahnärzte eine photodynamische Therapie und/oder eine Laserbehandlung. Die Kosten hierfür liegen bei xx bzw. xx Euro.

Mit welchen Kosten muss ich bei beschädigter Knochensubstanz rechnen?



Wenn die Entzündung so weit fortgeschritten ist, dass auch der Knochen geschädigt ist, sind mehrere Behandlungstermine inkl. einer Knochenaufbau-OP und ggf. auch ein neues Implantat nötig.

Die Kosten für den Knochenaufbau in unserer Budapester Klinik reichen von 200 – 790 Euro; ein neues Implantat erhalten Sie bei uns für 500 – 1.000 Euro. Mehr dazu erfahren Sie im nächsten Abschnitt.

Wie wirkt sich die gewählte Methode auf die Kosten der Periimplantitis-Behandlung aus?



Die Wahl der Behandlungsmethode richtet sich stets nach dem Stadium der Erkrankung: Gerade bei fortgeschrittener Periimplantitis kommt der CompletDent-Kostenvorteil zum Tragen!

Bei Periimplantitis im Vor- und Anfangsstadium sind einfache Behandlungsverfahren häufig bereits zielführend



Eine beginnende Periimplantitis äußert sich vor allem als Entzündung der Mundschleimhaut (Mukositis). Diese können Sie bei CompletDent einfach und günstig behandeln lassen:

  • Professionelle Zahnreinigung: xx Euro
  • antibakterielle Mundspülungen: xx Euro

Wie wird eine Periimplantitis mit angegriffenem Zahnfleisch behandelt?



Wenn die Periimplantitis das Zahnfleisch angreift, wird sie ähnlich behandelt wie eine Parodontitis. Die Kosten hängen von den gewählten Verfahren ab:

  • Photodynamische Therapie: xx Euro
  • Reinigung und Glättung freiliegender Zahnhälse und Implantatflächen
    • mit Handinstrumenten: xx Euro
    • mit Dentallaser: xx Euro
    • mit OP (geschlossenes Verfahren): xx Euro

Um eine schmerzfreie Behandlung zu gewährleisten, arbeiten wir stets mit Betäubung, wofür je nach gewünschtem Verfahren Zusatzkosten anfallen können.

Aufwändige Methoden sind zur Behandlung einer stark fortgeschrittenen Periimplantitis nötig



Bei stark fortgeschrittener Periimplantitis kann – zusätzlich zu den schon genannten Maßnahmen – ein operativer Knochenaufbau nötig sein. Die Kosten hierfür hängen von zwei Faktoren ab:

Umfang und Konsistenz des angelagerten Materials (Granulat vs. Knochenblock)
gewähltes Material (Eigenknochen, tierisches oder synthetisches Knochenersatzmaterial)

Welche Kosten entstehen für eine Periimplantitis-Behandlung mit Knochenaufbau?

Wenn infolge der Periimplantitis verlorene Knochensubstanz wieder aufgebaut werden muss, ist der operative Knochenaufbau unumgänglich. Auch hier profitieren Sie von den günstigen CompletDent-Preisen:

  • Anlagerung von Granulat: ab 200 Euro
  • Bone-Splitting: 400 bis 500 Euro
  • Transplantation eines Knochenblocks: 790 Euro
  • Sinuslift im Oberkiefer: ca. 650 Euro


Diese Kosten entstehen, wenn zusätzlich ein neues Implantat benötigt wird



Wenn das Zahnimplantat infolge der Periimplantitis verloren gegangen ist oder entfernt werden musste, ist manchmal / oft / meistens ein neues Implantat erforderlich. Grund hierfür sind einerseits mögliche Materialschäden, aber auch Hygienegründe.

Die Kosten für ein neues Zahnimplantat liegen in unserer Klinik bei 500 – 1.000 Euro; zudem können Zusatzkosten für die Anpassung, Reparatur oder Erneuerung des Implantataufbaus hinzukommen. Lesen Sie mehr zu diesem Thema in unserem Text zu den Kosten von Zahnimplantaten.

Unterscheiden sich die Kosten für eine Periimplantitis-Versorgung je nach betroffener Region?



Die Behandlung einer beginnenden oder leicht fortgeschrittenen Periimplantitis ist unabhängig von der Position des betroffenen Implantats im Kiefer.

Bei einer weit fortgeschrittenen Periimplantitis, die einen operativen Eingriff zum Knochenaufbau erfordert, variieren die Kosten hierfür je nach Region bzw. den regionsspezifisch gewählten OP-Verfahren.

Preise für eine Periimplantitis-Behandlung im Unterkiefer



Wenn eine weit fortgeschrittene Periimplantitis einen Knochenaufbau im Unterkiefer erforderlich macht, können verschiedene Verfahren zum Einsatz kommen: Anlagerung von Granulat (200 Euro), Bone-Splitting (400 bis 500 Euro) und Transplantation eines Knochenblocks (790 Euro).

Preise für eine Periimplantitis-Behandlung im Oberkiefer



Bei einer stark fortgeschrittenen Periimplantitis mit Knochenschwund im Oberkiefer können alle obig genannten Methoden oder auch ein Sinuslift (ca. 650 Euro) zum Einsatz kommen, um die verlorene Knochensubstanz wieder aufzubauen.

In unserem Text zu den Kosten für Knochenaufbau-Maßnahmen finden Sie ausführliche Informationen zu diesem Thema.

Je fortgeschrittener die Erkrankung und je komplexer der Behandlungsbedarf, desto wichtiger ist das Einholen eines persönlichen Behandlungsplans. Unsere Implantatsspezialisten beraten Sie gern und schlüsseln alle Kosten detailliert auf: Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

KONTAKTIEREN SIE UNS

Welche Kosten werden bei Periimplantitis-Behandlung von der Krankenkasse übernommen?



Die Frage der Kostenübernahme hängt davon ab, ob sie gesetzlich oder privat versichert sind.

Unterscheiden sich die übernommenen Kosten je nach Versicherung?



Eine Kostenübernahme durch die gesetzliche Krankenversicherung ist bei Zahnimplantaten und allen damit zusammenhängenden Eingriffen wie Knochenaufbau und Periimplantitis-Behandlung grundsätzlich nicht vorgesehen. Dabei macht es leider auch keinen Unterschied, ob Sie bei der AOK, der Barmer oder der TKK versichert sind.

Die Kostenübernahme für eine PZR ist bei den gesetzlichen Versicherungen unterschiedlich geregelt: Hier lohnt es, sich über eventuelle Zuschüsse, Bonusprogramme o. ä. Ihrer GKV zu informieren!

Wie hoch sind die Behandlungskosten bei einer Privatversicherung?



Bei vielen privaten Krankenversicherungen ist eine Kostenerstattung für die Periimplantitis-Behandlung inkl. Knochenaufbau grundsätzlich möglich. In welcher Höhe dies geschieht, ist abhängig von der individuellen Police.

Greift bei Periimplantitis-Behandlung die Härtefallregelung?



Da bei Zahnimplantaten wie auch bei der Periimplantitis-Therapie generell keine Kostenerstattung vorgesehen ist, gibt es hier auch keine Härtefallregelung.

Wie teuer ist eine Periimplantitis-Behandlung im Ausland?



Ob sich eine Zahnreise ins Ausland lohnt, hängt vor allem von den Behandlungskosten und damit der erzielbaren Kostenersparnis ab. Wichtig ist in jedem Fall, dass keine Sprachbarrieren bestehen und eine fachkundige Beratung und Behandlung gesichert sind.

Niedrige Kosten und hohe Qualität bei Periimplantitis-Behandlungen erwarten Sie in Ungarn



Ungarn ist ein Hotspot des europäischen Zahntourismus und bekannt für hochwertige Behandlungen zu bezahlbaren Preisen. Eine Behandlung bei leicht fortgeschrittener Periimplantitis in unserer modernen Budapester Klinik kostet rund xx Euro – deutschsprachiger Service ist für uns eine Selbstverständlichkeit!

Wie viel kosten Periimplantitis-Eingriffe in anderen osteuropäischen Ländern?



In den mitteleuropäischen EU-Ländern liegen die Kosten deutlich niedriger als im deutschsprachigen Raum. Achten Sie jedoch nicht nur auf günstige Preise, sondern auch auf die Beratungsqualität sowie die Qualifikation des behandelnden Arztes.

Mit diesen Behandlungskosten müssen Sie in Tschechien rechnen



Bei tschechischen Zahnärzten beginnt die Periimplantitis-Therapie (leicht fortgeschrittenes Stadium) ab xx Euro.

So viel kostet eine Behandlung in Polen



In Polen können Sie bei einer vergleichbaren Periimplantitis-Behandlung mit Kosten ab xx Euro rechnen.

Hohe Kosten für Periimplantitis-Versorgungen im deutschsprachigen Raum



In deutschsprachigen Ländern liegen die Kosten für eine Periimplantitis-Therapie deutlich höher als in Mitteleuropa, was auch ein Grund für die Zunahme des Zahntourismus ist.

So hoch sind die Kosten in Deutschland



Die Behandlung einer leicht fortgeschrittenen Periimplantitis in Deutschland kostet um xx Euro.

Welche Behandlungskosten erwarten Sie in Österreich?



Das Preisniveau für zahnärztliche Behandlungen in Österreich ist sehr ähnlich wie in Deutschland.

So viel kosten Eingriffe zur Behandlung einer Periimplantitis in der Schweiz



Angesichts der hohen Zahnarztkosten in der Schweiz überrascht es nicht, dass auch für eine vergleichbare Periimplantitis-Behandlung hohe Kosten ab xx Euro anfallen.

Mit welchen Kosten muss ich nach einer Periimplantitis-Behandlung für die Nachsorge rechnen?



Die Nachsorge umfasst die regelmäßige Kontrolle und Plaque-/Zahnsteinentfernung. Für eine Zahnsteinentfernung berechnen wir 40 Euro, eine Professionelle Zahnreinigung erhalten Sie in der CompletDent Zahnklinik bereits ab xx Euro.

Gut zu wissen: Wenn Ihre Krankenversicherung die PZR bezuschusst, gilt dies auch für Behandlungen im EU-Ausland, also auch in Ungarn!

Kostenbeispiele zu Periimplantitis-Behandlungen im Vergleich



Abschließend möchten wir Ihnen anhand einiger Beispiele aufzeigen, welche Kosten für eine Periimplantitis-Behandlung typischerweise anfallen.
Ihr CompletDent-Preis
durchschnittliche Behandlungskosten in Deutschland
Periimplantitis im Anfangsstadium
→ Professionelle Zahnreinigung (PZR) und antibakterielle Mundspülung
Periimplantitis im mittleren Stadium
→ Lasertherapie mit PZR
Periimplantitis im fortgeschrittenen Stadium
→ Explantation, Lasertherapie und PZR, anschließend Re-Implantation inkl. Knochenaufbau

Gern erstellen wir Ihnen auch einen persönlichen Behandlungsplan einschließlich detaillierter Kostenaufstellung. Senden Sie uns dazu vorhandene Röntgenbilder oder den Behandlungsplan Ihres heimischen Zahnarztes zu. Oder nutzen Sie unser Kennenlernpaket mit persönlicher Untersuchung durch unsere erfahrenen Fachzahnärzte!

SPRECHEN SIE JETZT MIT UNSEREN EXPERTEN

Errechnen Sie mit unserem Kosten-Rechner direkt, wie viel Sie bei Ihrer Periimplantitis-Behandlung sparen können



Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe: Wenn Sie für die Periimplantitis-Therapie nach Budapest reisen, lohnt es sich, auch weitere anstehende Behandlungen durchzuführen. Das gilt insbesondere für die Fertigung von hochwertigem Zahnersatz. Nutzen Sie unseren Kosten-Rechner, um zu sehen, welche Ersparnis Ihnen die CompletDent Zahnklinik im Vergleich zu Ihrem heimischen Zahnarzt bietet!

Zahnersatzrechner

Bei Zahnbehandlungen in Budapest können Sie bis zu 70% sparen - vergleichen Sie selbst!

Nutzen Sie unseren Kostenrechner, um einen Preisvergleich für die geplante Behandlung zu erhalten!
Metall-Keramik Krone
Zirkon Krone
Teleskop-Krone
Implantat
0
0
0
0
hu flag compare
de flag compare
at flag compare
ch flag compare


Daten werden verarbeitet...

ajax loader

Die Datenverarbeitung kann von der Größe der Dateien abhängend mehrere Minuten dauern. Bitte warten Sie...

Wurden Sie bereits in unserer Klinik behandelt?
Welche Behandlung wird benötigt?
Empfinden Sie Angst bei einer zahnärztlichen Behandlung?
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
Telefon oder Handy:
Dürfen wir Sie zurückrufen?
Möchten Sie Anlagen beifügen?
(z.B. Röntgenbild, Kostenplan, Foto)
1. Anlage beifügen:
2. Anlage beifügen:
3. Anlage beifügen:
4. Anlage beifügen:
5. Anlage beifügen:
Wie können wir Ihnen weiterhelfen?
* Creditcard:


Periimplantitis Behandlung Kosten
CompletDent
Periimplantitis Behandlung Kosten
1139 44 Gömb Budapest Pest Hungary
00800 844 28282 €€€
Budapest
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Letzte Änderung: 18. September 2020
Kontaktformular
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
Telefon oder Handy:
Wir helfen Ihnen!
KOSTENLOSE RUFNUMMER: 00800 844 28282
Rufen Sie uns jetzt an und Sie bekommen von uns sofort in deutscher Sprache eine Antwort auf Ihre Frage!
Die letzten 5 Artikel:
Wann ist es ratsam, Weisheitszähne zu entfernen?
24 Oktober 2019
Weisheitszähne: Alle Infos zu Weisheitszahn-OP, Kosten und wann es nicht notwendig ist sie ziehen zu lassen in unserem Expertenratgeber. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Behandlung von Zysten im Mund
24 Oktober 2019
Was sind Zysten? Lesen Sie alles Wissenswerte zu Symptomen und Behandlung im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Chirurgische Entfernung von Weisheitszähnen
24 Oktober 2019
Weisheitszähne: Alles Wissenswerte zur Entfernung von Weisheitszähnen im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Schöne Zähne ganz schnell – mit Veneers (Verblendschalen)
8 März 2019
Die Anfertigung von Veneers stellen ein weniger bekanntes – aber immer beliebteres - Gebiet der ästhetischen Zahnheilkunde dar. Mithilfe von Veneers können kleinere Defekte verblendet bzw. die Form der Zähne geändert werden, aber auch zur Korrektur von verfärbten, gelblichen Zähnen ist dieser Eingriff hervorragend geeignet.
Weiterlesen
Keine Kompromisse: Zirkonkronen
8 März 2019
Statistiken lügen nicht, und sie zeigen bezüglich der Mundhygiene der europäischen Bevölkerung ein ziemlich düsteres Bild. Sie zeigen, dass sogar bei Kindern von 12 Jahren 0,5-3,5 Zähne von Karies befallen sind, und auch bei Menschen im Alter von 35-44 Jahren ist der Anteil von Zahnfleischerkrankungen beträchtlich (5-0%).
Weiterlesen