Kosten für Zahnersatz
bei CompletDent in Budapest

Wieviel darf eine Zahnfüllung kosten?

Eine Zahnfüllung dient zur Behandlung von Kariesläsionen: Die geschädigte Zahnsubstanz wird entfernt, das verbleibende ‘Loch’ mit wird medizinischem Füllmaterial geschlossen. Die restaurative Zahnmedizin bietet hier verschiedene Möglichkeiten – von der berühmt-berüchtigten Amalgamfüllung bis hin zur hochwertigen Einlagefüllung (Inlay) aus Gold oder Keramik.




Wenn Sie sich fragen, welche Zahnfüllung die richtige für Sie ist, werden Sie sicherlich auch auf den Preis schauen. Daher hat das CompletDent-Team für ästhetische Zahnmedizin Ihnen alle wichtigen Informationen zu den Möglichkeiten und Kosten bei Zahnfüllungen zusammengestellt.

Lesen sie hier:
  • welche Faktoren den Preis einer Zahnfüllung bestimmen
  • welche Kosten die Krankenkasse bei einer Zahnfüllung übernimmt
  • wie teuer Zahnfüllungen im Ausland sind und
  • wie viel Sie bei einer Zahnbehandlung in der CompletDent Zahnklinik sparen können

Wenn Sie sich lieber persönlich beraten lassen möchten, steht Ihnen unser deutschsprachiges Service-Team gern zur Verfügung! Rufen Sie uns an oder senden Sie uns Ihre Unterlagen zu, um einen individuellen Behandlungsplan inkl. Kostenvoranschlag einzuholen.

KONTAKTIEREN SIE UNS JETZT

Wovon sind die Kosten für eine Zahnfüllung abhängig?



Die Kosten für eine Zahnfüllung sind von mehreren Faktoren abhängig:
  • direkte vs. indirekte Füllung
  • Füllmaterial
  • Größe bzw. Dimensionen der Füllung

Die im folgenden Text genannten Preise für Zahnfüllungen beziehen sich stets auf die Preisliste der CompletDent Zahnklinik in Budapest. Zum Vergleich werden auch die Kosten für Zahnfüllungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in beliebten Zahntourismus-Ländern dargestellt. So können Sie sich selbst ein gutes Bild über die verschiedenen Arten von Zahnfüllung und deren Kosten im In- und Ausland machen.

Welche Kostenunterschiede entstehen je nach Art der gewählten Zahnfüllung?



Ein erster wichtiger Kostenfaktor ist, auf welche das ‘Loch im Zahn’ verschlossen wird: Mit einer direkten bzw. plastischen Zahnfüllung, die im weichen Zustand in eingebracht wird und anschließend aushärtet, oder mit einer indirekten Füllung aus festem Material, passgenau gefertigt im Zahnlabor.

So viel kostet Sie eine direkte Zahnfüllung



Die direkte Zahnfüllung ist der Klassiker der Kariestherapie. Dazu gehören Amalgamfüllungen sowie Kunststoff- bzw. Kompositfüllungen, weiterhin Zement- und Kompomerfüllungen.

Unser CompletDent-Ärzteteam empfiehlt grundsätzlich ästhetische Kompositfüllungen, bei denen Sie mit Kosten ab 70 Euro rechnen können.

Bei indirekter Zahnfüllung (Einlagefüllung) kommen diese Kosten auf Sie zu



Indirekte Zahnfüllungen bzw. Inlays werden aus Keramik oder Gold gefertigt. Detaillierte Informationen hierzu finden Sie in unserem Informationstext über Inlays.

Wie wirkt sich das gewählte Material auf die Kosten für die Zahnfüllung aus?



Das Material ist der wichtigste Kostenfaktor für eine Zahnfüllung.

Keramik, Gold, Kunststoff oder Metall - das verwendete Material für die Zahnfüllung beeinflusst den Preis
Keramik, Gold, Kunststoff oder Metall - das verwendete Material für die Zahnfüllung beeinflusst den Preis

Die Amalgam-Füllung als günstigste Variante



Eine notwendige Zahnfüllung in Form einer Amalgam-Füllung wird in der Regel komplett von der Krankenkasse übernommen und ist daher die günstigste Alternative.

Bei CompletDent verzichten wir jedoch aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen auf die Arbeit mit Amalgam.

Für das Mehr an Ästhetik: So viel kostet eine Zahnfüllung aus Keramik



Eine indirekte Zahnfüllung aus Keramik erhalten Sie bei CompletDent ab 100 - 120 Euro. Sie wird in Farbe und Form perfekt auf den natürlichen Zahn abgestimmt!

Kompositfüllung als Alternative: Das kostet eine Zahnfüllung aus Kunststoff



Eine Kompositfüllung können Sie in unserer Klinik in Budapest schon ab 70 Euro fertigen lassen. Ob Front- oder Seitenbereich: Damit erhalten Sie eine ästhetische, weiße Zahnfüllung zu vertretbaren Kosten.

Bei einer Goldfüllung müssen Sie mit diesen Kosten rechnen



Ein Gold-Inlay ist in der Fertigung sehr aufwändig und kostet bei CompletDent etwa 200 - 220 Euro.

Das sind die Kosten für eine provisorische Zahnfüllung



Eine provisorische Zahnfüllung wird bspw. bei Wurzelkanalbehandlungen oder als Platzhalter für ein Inlay gefertigt. Sie kostet 40 Euro bei CompletDent.

So hoch sind die Materialkosten bei Inlays



Inlays können aus Gold oder Keramik gefertigt werden. Lesen Sie mehr über die Kosten von Inlays.

Gibt es je nach Hersteller preisliche Unterschiede für Zahnfüllungen?



Die CompletDent Zahnklinik verwendet bei Zahnfüllungen stets hochwertiges Kompositmaterial internationaler Markenhersteller. Auf die chemische Zusammensetzung, die Verarbeitungseigenschaften und die Preise der einzelnen Werkstoffe verschiedener Hersteller wird hier nicht näher eingegangen.

So errechnen sich die Kosten für Zahnfüllungen je nach Mundregion



In welcher Mundregion eine Zahnfüllung eingesetzt wird, ist für die Kosten eigentlich nicht von Bedeutung – wenn da nicht die Materialfrage wäre…

Wie errechnen sich die Kosten je nach zu behandelndem Zahn?



Ob im Front- oder Seitenzahnbereich ‘gebohrt’ werden muss, ist für den Zahnarzt eigentlich egal. Die behandelte Mundregion spielt bei der Berechnung der Kosten für eine Zahnfüllung nur indirekt eine Rolle, nämlich in der Auswahl der Füllmaterialien.

Bei Zahnfüllungen im Seitenzahnbereich kommen diese Kosten auf Sie zu



Bei Zahnfüllungen im Seitenzahnbereich verwenden einige Zahnärzte auch heute noch das preiswerte Amalgam. Die metallgraue Füllung ist zwar unschön, im hinteren Kieferbereich aber nur bei weit geöffnetem Mund zu sehen, weswegen preisbewusste Patienten hier oft einen Kompromiss eingehen.

Aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen verzichten die Ärzte von Completdent auf die Verwendung von Amalgam
Aus ästhetischen und gesundheitlichen Gründen verzichten die Ärzte von Completdent auf die Verwendung von Amalgam

In der CompletDent Zahnklinik verzichten wir jedoch aus gesundheitlichen und ästhetischen Gründen auf die Verwendung von Amalgam und empfehlen stattdessen die zahnfarbenen und gut verträglichen Kompositfüllungen.

Kariesläsionen bei Backenzähnen sind oft tiefer und komplexer als bei den Front- und Seitenzähnen, so dass eine größere, mehrflächige Füllung erforderlich wird. In diesem Fall sind die Kosten für eine ästhetische Zahnfüllung im Seitenzahnbereich natürlich höher als für eine kleinere Füllung mit demselben Material im Frontbereich.

Das kostet eine Behandlung im vorderen Zahnbereich



Im vorderen Zahnbereich werden ästhetische, zahnfarbene Füllmaterialien verwendet, damit die Schönheit des Lächelns nicht beeinträchtigt wird. Diese Materialien sind teurer als Amalgam, werden im Frontbereich allerdings auch von der Krankenkasse übernommen.

So errechnen sich die Kosten für Zahnfüllungen nach Größe



Salopp formuliert ließe sich sagen: Je größer das ‘Loch im Zahn’, desto teurer die Füllung. In der Fachsprache der Zahnmedizin spricht man dagegen nicht von ‘großen Löchern’ bzw. Kariesläsionen, sondern benennt den Umfang der Füllung sehr präzise:

  • einflächige Füllung, bspw. für eine kleine Läsion an der Seitenfläche des Zahns
  • zweiflächige Füllung, bspw. für eine Läsion an der Kante von Kau- und Seitenfläche
  • dreiflächige Füllung, bspw. für eine Läsion just an der “Ecke” von Kaufläche und zwei Seitenflächen
  • mehr als dreiflächige Füllung, bspw. aufwändige Restauration der Zahnoberfläche inkl. Kauhöcker im Backenzahnbereich oder Rekonstruktion einer abgebrochenen Zahnkante

Diese Einteilung ist die Grundlage für die Kostenberechnung bei Zahnfüllungen, sowohl bei der Abrechnung über die Krankenkasse wie auch bei Privatzahlern.

Kariesläsionen bei Backenzähnen sind oft tiefer und komplexer und dementsprechend auch teurer
Kariesläsionen bei Backenzähnen sind oft tiefer und komplexer und dementsprechend auch teurer

Welche Kosten werden bei Zahnfüllungen von der Krankenkasse übernommen?



Sowohl gesetzlich wie auch privat versicherte Patienten können bei Zahnfüllungen grundsätzlich auf eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse rechnen. Allerdings können in manchen Fällen Zusatzkosten anfallen.

Hier liegen die Unterschiede der übernommenen Kosten je nach Versicherung



Die Kostenübernahme für Zahnfüllungen ist bei den Gesetzlichen Krankenkassen einheitlich geregelt. Die Kosten für Ihre Zahnfüllung sind also nicht davon abhängig, ob Sie bei der AOK oder bei der Barmer versichert sind, ob Sie Mitglied der Techniker Krankenkasse bzw. TK, DAK oder IKK sind.

Grundsätzlich bezahlt die GKV:

  • Kunststoff-Füllungen im sichtbaren Frontbereich
  • Amalgamfüllungen im nicht-sichtbaren Seitenbereich

Bei Schwangeren und Stillenden werden grundsätzlich keine Amalgamfüllungen mehr verwendet, die Krankenkasse zahlt also auch im Seitenbereich Kunststofffüllungen.

Gut zu wissen: Patienten aus Deutschland und Österreich erhalten für Zahnbehandlungen im EU-Ausland dieselben Krankenkassenzuschüsse wie für die Behandlung im Inland. In der CompletDent Zahnklinik in Budapest erhalten Sie selbstverständlich alle nötigen Unterlagen zur Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse! Bei Fragen steht Ihnen unser Service-Team gern telefonisch zur Seite: 00800 844 28282

JETZT BERATEN LASSEN

Wie hoch sind die Kosten einer Zahnfüllung bei einer Privatversicherung?



Bei einer Privatversicherung ist die Kostenübernahme bei Zahnfüllungen in der Versicherungspolice detailliert festgelegt. Dabei gehen die Leistungen oft über das Angebot der GKV hinaus; bei Zahnfüllungen werden zumeist 70 - 100 % der Kosten erstattet.

Welche Kosten entstehen bei Zahnfüllungen für Kinder?



Bei Kindern unter 15 Jahren werden seit Juli 2018 grundsätzlich keine Amalgam-Füllungen mehr eingesetzt, d. h. die Krankenkasse bezahlt generell Kunststofffüllungen. Zahnfüllungen für Jugendliche werden ebenso bezuschusst wie Zahnfüllungen für Erwachsene.

Wenn eine höherwertige Versorgung gewünscht ist, müssen die Eltern eine Zuzahlung leisten.

Diesen Eigenanteil tragen Sie bei Zahnfüllungen



Der Eigenanteil bezeichnet die Kostendifferenz zwischen dem Betrag, den die Krankenkasse erstattet, und den Gesamtkosten der gewählten Behandlung.

Kosten für ästhetische Zahnfüllungen zahlen Sie in der Regel selbst



Ein Eigenanteil bzw. eine Zuzahlung bei Zahnfüllungen fällt immer dann an, wenn eine höherwertige Versorgung gewünscht wird, als die Krankenkasse vorsieht. Das sind insbesondere:


Findet bei Zahnfüllungen die Härtefallregelung Anwendung?



Das von Zahnersatz bekannte System zur Kostenübernahme – Festzuschuss von 50 % der Kosten für die Regelversorgung, ggf. Bonusheft-Zuschlag, ggf. Härtefallregelung – findet bei Zahnfüllungen keine Anwendung.

Es gibt jedoch eine vergleichbare ‘Härtefallregelung’ für Patienten mit nachgewiesener Amalgam-Unverträglichkeit oder chronischer Niereninsuffizienz: Hier ist auch im nicht-sichtbaren Bereich eine Kostenübernahme für andere Füllmaterialien möglich.

Wie teuer sind Zahnfüllungen im Ausland?



Die Preise für Zahnbehandlungen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz sind im europäischen Vergleich relativ hoch. Daher überlegen immer mehr Patienten, sich im Ausland behandeln zu lassen. Die im folgenden genannten Kosten verstehen sich als Gesamtkosten, ohne Abzug eventueller Krankenkassen-Zuschüsse.

So hoch sind die Kosten für Zahnfüllungen in Deutschland



Bei Zahnfüllungen in Deutschland erfolgt in der Regel eine zumindest anteilige Abrechnung über die Krankenkasse. Für eine Kompositfüllung können Sie nach Abzug des Festzuschusses der Krankenkasse mit einem Eigenanteil von 30 - 120 Euro rechnen.

Diese Zahnfüllungskosten erwarten Sie in Österreich



Das Preisniveau in Österreich ist recht ähnlich wie in Deutschland. Eine Kompositfüllung erhalten Sie bei österreichischen Zahnärzten ab 300 Euro.

Niedrige Kosten für Zahnfüllungen in Ungarn



Ungarn ist das mit Abstand beliebteste Zahntourismus-Ziel in Europa: Die Zahnarztausbildung ist für ihre Qualität bekannt und viele moderne Praxen werben aktiv um deutschsprachige Patienten.

In der CompletDent Zahnklinik erhalten Sie eine ästhetische Kompositfüllung ab 70 Euro und können den kleinen Eingriff mit einem Erholungsaufenthalt in Budapest verbinden.

Mit diesen Kosten für Zahnfüllungen müssen Sie in Polen rechnen



Sowohl in polnischen Großstädten wie auch in den kleineren Grenzstädten werben zahlreiche Zahnärzte um deutsche Patienten. Für eine Kompositfüllung sind in Polen ca. 120 - 250 Euro zu veranschlagen.

So viel kosten Zahnfüllungen in Tschechien



Auch Tschechien ist gerade für Deutsche und Österreicher, die nahe der tschechischen Grenze wohnen, ein beliebtes Ziel für Zahntourismus. Eine Kompositfüllung kostet in Tschechien 120 - 250 Euro.

Was kostet eine Zahnfüllung in der Türkei



Die Türkei ist nicht Mitglied der EU, daher ist keine Kostenübernahme durch die Krankenkasse möglich, wenn Sie dort eine Zahnfüllung machen lassen. Die Preise für eine Kompositfüllung liegen in der Türkei bei 80 - 220 Euro.

Wie teuer ist es, eine Zahnfüllung erneuern zu lassen?



Wenn die Zahnfüllung herausfällt oder bricht, muss sie erneuert werden. Auch hier hängen die Kosten der neuen Füllung vor allem davon ab, für welches Füllmaterial man sich entscheidet

Kostenbeispiele zu Zahnfüllungen im Vergleich



Zur Behandlung von Kariesschäden bieten wir in der CompletDent Zahnklinik ästhetische Zahnfüllungen aus modernem Kompositmaterial. Die Kosten beginnen bei 70 Euro – inklusive einer gründlichen Voruntersuchung sowie Lokalanästhesie für eine schmerzfreie Behandlung.

Die Kosten für Zahnfüllungen in Deutschland variieren stark und können, wie oben erläutert, nach Abzug des Festzuschusses zwischen 30 und 120 Euro liegen.

Bei Einlagefüllungen aus Keramik oder Gold können Sie bei uns im Vergleich zu Deutschland bis zu 50 % sparen - lesen Sie mehr: Kosten von Inlays.

Errechnen Sie die Kosten für Ihre Zahnfüllung mit unserem Kosten-Rechner



Planen Sie in naher Zukunft eine umfangreiche Zahnbehandlung? Mit unserem Kosten-Rechner können Sie Ihre Ersparnis bei Zahnimplantaten und Zahnkronen ermitteln.

Zahnersatzrechner

Bei Zahnbehandlungen in Budapest können Sie bis zu 70% sparen - vergleichen Sie selbst!

Nutzen Sie unseren Kostenrechner, um einen Preisvergleich für die geplante Behandlung zu erhalten!
Metall-Keramik Krone
Zirkon Krone
Teleskop-Krone
Implantat
0
0
0
0
hu flag compare
de flag compare
at flag compare
ch flag compare


Für das Einsetzen und/oder den Austausch von Zahnfüllungen erstellen unsere Fachzahnärzte Ihnen gern einen persönlichen Heil- und Kostenplan. Kontaktieren Sie uns über unsere kostenfreie Rufnummer oder nutzen Sie unser Online-Kontaktformular!

Zahnfüllung Kosten
CompletDent
Zahnfüllung Kosten
1139 44 Gömb Budapest Pest Hungary
00800 844 28282 €€€
Budapest
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Letzte Änderung: 18. September 2020
Kontaktformular
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
Telefon oder Handy:
Wir helfen Ihnen!
KOSTENLOSE RUFNUMMER: 00800 844 28282
Rufen Sie uns jetzt an und Sie bekommen von uns sofort in deutscher Sprache eine Antwort auf Ihre Frage!
Die letzten 5 Artikel:
Wann ist es ratsam, Weisheitszähne zu entfernen?
24 Oktober 2019
Weisheitszähne: Alle Infos zu Weisheitszahn-OP, Kosten und wann es nicht notwendig ist sie ziehen zu lassen in unserem Expertenratgeber. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Behandlung von Zysten im Mund
24 Oktober 2019
Was sind Zysten? Lesen Sie alles Wissenswerte zu Symptomen und Behandlung im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Chirurgische Entfernung von Weisheitszähnen
24 Oktober 2019
Weisheitszähne: Alles Wissenswerte zur Entfernung von Weisheitszähnen im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Schöne Zähne ganz schnell – mit Veneers (Verblendschalen)
8 März 2019
Die Anfertigung von Veneers stellen ein weniger bekanntes – aber immer beliebteres - Gebiet der ästhetischen Zahnheilkunde dar. Mithilfe von Veneers können kleinere Defekte verblendet bzw. die Form der Zähne geändert werden, aber auch zur Korrektur von verfärbten, gelblichen Zähnen ist dieser Eingriff hervorragend geeignet.
Weiterlesen
Keine Kompromisse: Zirkonkronen
8 März 2019
Statistiken lügen nicht, und sie zeigen bezüglich der Mundhygiene der europäischen Bevölkerung ein ziemlich düsteres Bild. Sie zeigen, dass sogar bei Kindern von 12 Jahren 0,5-3,5 Zähne von Karies befallen sind, und auch bei Menschen im Alter von 35-44 Jahren ist der Anteil von Zahnfleischerkrankungen beträchtlich (5-0%).
Weiterlesen