Schöne Zähne ganz schnell – mit Veneers (Verblendschalen)

Die Anfertigung von Veneers stellen ein weniger bekanntes – aber immer beliebteres - Gebiet der ästhetischen Zahnheilkunde dar. Mithilfe von Veneers können kleinere Defekte verblendet bzw. die Form der Zähne geändert werden, aber auch zur Korrektur von verfärbten, gelblichen Zähnen ist dieser Eingriff hervorragend geeignet.


Zudem können sie sehr schnell angefertigt werden und sie schonen die Zähne: während man zum Aufsetzen einer Zahnkrone ziemlich viel Zahnsubstanz zu entfernen hat, muss man im Falle von Veneers nur eine ganz kleine Menge abschleifen, und trotzdem wird das Endergebnis fantastisch und spektakulär sein.

Was sind Veneers?



Veneers sind hauchdünne – aus Keramik hergestellte – Schalen, die auf die problematischen Zähne geklebt werden. In erster Linie werden sie bei Defekten der Frontzähne verwendet, und man braucht nur ein paar Millimeter von der Zahnoberfläche zu entfernen, also braucht der Zahn nicht so sehr abgeschliffen zu werden, als wenn man darauf eine Zahnkrone befestigen würde.

Vollständigkeitshalber erwähnen wir an dieser Stelle, dass es zwei Arten von ästhetischen Verblendschalen gibt: einerseits die Direktschale, die vom Zahnarzt – schichtweise - aus speziellen Kompositmaterialien in der Praxis angefertigt wird. In diesem Fall braucht man keinen Zahntechniker in den Prozess einzuschalten. Darüber hinaus können Direktschalen auch in dringenden Fällen zur Anwendung kommen, wenn man zum Beispiel am nächsten Tag an einer wichtigen Besprechung teilnehmen muss.

Indirekte Schalen benötigen hingegen schon eine größere Vorbereitung, denn man muss dafür in der Praxis einen Abdruck nehmen. Anhand dieses Abdrucks wird die indirekte Schale vom Zahntechniker innerhalb von einigen Tagen angefertigt, und anschließend – nach der entsprechenden Präparation des Zahns – mithilfe eines Spezialklebers auf den Zahn geklebt.
Obwohl im Falle von indirekten Schalen bei der Präparation des Zahns ein bisschen mehr Zahnsubstanz entfernt wird, als es bei Direktschalen der Fall st, kann man auch so über einen minimalen Verlust von Zahnsubstanz sprechen.

Wem und in welchen Fällen empfehlen wir Veneers?



Veneers werden vielfältig verwendet und sie geben für die unterschiedlichsten Problemfälle eine Lösung. Schauen wir uns mal an, um welche Probleme es sich hier handelt!

1. Zu verfärbte Zähne



Jeder von uns wünscht sich schneeweiße Zähne, aber was ist dann, wenn die Verfärbung so stark ist, dass nicht einmal die professionelle Zahnaufhellung eine Lösung darstellt? Oder wenn man es schon im Voraus weiß, dass das Ergebnis nicht langfristig ist, und dass es sich deshalb auch nicht lohnt, mit der Behandlung anzufangen? Zum Glück bedeuten Veneers in diesen Fällen eine ausgezeichnete und langfristige Lösung. Die zu starke Verfärbung kann genetisch bedingt sein, aber auch eine Krankheit, das Rauchen oder aber auch eine Wurzelkanalbehandlung kann den Farbton der Zähne stark verändern. Was auch immer im Hintergrund steht, weiße Zähne können mit Veneers zurückgewonnen werden.

2. Defekte Zähne



Obwohl wir auf unsere Zähne aufpassen, können uns kleinere Unfälle passieren, wodurch kleinere Teile unserer Zähne abbrechen können. In diesen Fällen können die Patienten von zwei Möglichkeiten wählen: die eine sind Zahnkronen, die einen größeren Eingriff benötigen, und die andere Alternative stellen zahnschonende Veneers dar.
Mithilfe von Veneers kann eine perfekte ästhetische Wirkung an den defekten Frontzähnen erreicht werden, und zudem werden auch die Zähne – so gut, wie es nur geht – geschont. Die Defekte und Verletzungen des Zahnschmelzes kann man mit Veneers ebenfalls beseitigen.

3. Ungleichmäßige Zähne



Es kommt oft vor, dass die Zähne des Patienten völlig gesund sind, aber an ihrer Form hat er vieles auszusetzen. Sie sind ungleichmäßig, eingerissen oder es gibt eine zu große Lücke zwischen den Frontzähnen, um nur einige mögliche Ursachen zu erwähnen.
Veneers können auch in diesen Fällen eine entsprechende Lösung bedeuten, aber wir müssen einsehen, dass es gegenüber der Zahnregulierung keine Alternative bedeutet. In bestimmten Fällen stellen Veneers nur eine Schönheitskorrektur – und keine endgültige Lösung – dar.

In welchen Fällen sollten Veneers nicht zur Anwendung kommen?



Obwohl sich mithilfe von Veneers viele Zahnprobleme ästhetisch behandelt werden können, gibt es solche Fälle, in denen wir ihre Anwendung nicht empfehlen. Dazu gehören das starke Zähneknirschen in der Nacht, das die Veneers einer zu großen Belastung aussetzt.

Wenn der Zahn allzu sehr beschädigt ist, oder wenn wir einer großen Bissanomalie gegenüberstehen, wird ebenfalls nicht zur Anwendung von Veneers geraten. Ferner zählt auch die unzulängliche Mundhygiene zu den Ausschlussfaktoren.

Sollte es jedoch keine Kontraindikationen geben, dann gibt es kein Hindernis, damit wir Ihnen mithilfe von Veneers ein perfektes Lächeln zaubern!

CompletDent
1139 44 Gömb Budapest Pest Hungary
00800 844 28282 €€€
Budapest
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Letzte Änderung: 23. April 2021
Kontaktformular
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
Telefon oder Handy:
* Creditcard:
Wir helfen Ihnen!
KOSTENLOSE RUFNUMMER: 00800 844 28282
Rufen Sie uns jetzt an und Sie bekommen von uns sofort in deutscher Sprache eine Antwort auf Ihre Frage!
Die letzten 5 Artikel:
Behandlung von Zysten im Mund
24 Oktober 2019
Was sind Zysten? Lesen Sie alles Wissenswerte zu Symptomen und Behandlung im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Chirurgische Entfernung von Weisheitszähnen
24 Oktober 2019
Weisheitszähne: Alles Wissenswerte zur Entfernung von Weisheitszähnen im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Keine Kompromisse: Zirkonkronen
8 März 2019
Statistiken lügen nicht, und sie zeigen bezüglich der Mundhygiene der europäischen Bevölkerung ein ziemlich düsteres Bild. Sie zeigen, dass sogar bei Kindern von 12 Jahren 0,5-3,5 Zähne von Karies befallen sind, und auch bei Menschen im Alter von 35-44 Jahren ist der Anteil von Zahnfleischerkrankungen beträchtlich (5-0%).
Weiterlesen
Die 7 Vorteile von ästhetischen Zahnfüllungen
8 März 2019
Obwohl wir heute schon viel über die richtige Mundpflege bzw. die Rolle der abwechslungsreichen und gesunden Ernährung bei der Vorbeugung der Entstehung von Zahnerkrankungen wissen, stellt Karies ein bedeutendes Problem in ganz Europa dar.
Weiterlesen
Haben Sie Angst vor dem Zahnarzt? Die Sedierung ist die Lösung
8 März 2019
Obwohl die heutigen Zahnbehandlungen beinahe schmerzfrei sind, gibt es dennoch eine Vielzahl von Menschen, die sich vor dem Zahnarzt fürchten. Es ist kein Zufall, dass wir das Wort „Angst“ benutzen, denn ein unangenehmes Erlebnis aus früheren Zeiten oder eine misslungene Behandlung kann ernsthafte seelische Spuren in den Patienten hinterlassen.
Weiterlesen