Veneers Kosten

Wie viel dürfen Veneers kosten?

Die Preise für Veneers betragen bei einer ästhetischen Zahnbehandlung in Ungarn ab 250 Euro pro Zahn, die Verblendung von 4 Frontzähnen mit keramischen Veneers kostet ab 1.200 Euro. In Deutschland und Österreich schlägt eine vergleichbare Leistung mit 2.000 bis 3.000 Euro zu Buche, in der Schweiz ist aufgrund des hohen Preisniveaus mit Kosten von mindestens 4.000 Euro zu rechnen.





Die Fachzahnärzte der CompletDent Zahnklinik sind Spezialisten für Veneers und andere ästhetische Zahnbehandlungen. In unserer technisch auf modernstem Niveau ausgestatteten Zahnklinik in Budapest kommen ausschließlich hochwertige Materialien zum Einsatz. Zur Auswahl stehen klassische Veneers und Direktschalen, die in unserem Dentallabor speziell für Sie angefertigt werden, sowie praktische Veneers-to-Go, falls für ein unmittelbar bevorstehendes Ereignis eine schnelle Lösung gefragt ist.

Ein weiteres Plus: Wir arbeiten mit der innovativen Smiledesign-Technologie. So können Sie Ihr Lächeln schon vorab betrachten und gemeinsam mit dem Zahnarzt entscheiden, mit welchen Veneers sich das optimale Ergebnis und ein harmonisches Gesamtbild erzielen lässt.
Die Frage nach den Kosten für eine Zahnverblendung ist vielen Patienten sehr wichtig – erfahren Sie deshalb hier

  • wie viel Ihre Wunsch-Veneers in der CompletDent Zahnklinik kosten
  • ob die Krankenkasse die Kosten für Veneers übernimmt
  • welche Veneer-Varianten es gibt und wie teuer diese sind
  • wie viel eine Zahnverblendung im Ausland kostet
  • wie teuer das Entfernen von Veneers ist

Unsere Preise für Veneers bei CompletDent im Überblick

Klassische Veneers
ab 300 Euro pro Zahn
Non-Prep-Veneers
ab 300 Euro pro Zahn
Veneers-to-Go
350-400 Euro pro Zahn
Composite-Veneers
ab 250 Euro pro Zahn
Keramik-Veneers
ab 300 Euro pro Zahn
Komplettverblendung (12 Non-Prep-Veneers)
ab 3.790 Euro
Verblendung der Frontzähne (8 Veneers)
ab 2.590 Euro
Verblendung von 4 Frontzähnen mit Keramik-Veneers
ab 1.200 Euro
Entfernung von klassischen Veneers (bei anschließender Neuverblendung)
kostenlos

Dr. Adorján Szakál - Implantologe bei CompletDent
“Welche Veneers zum Einsatz kommen können, hängt vom Einzelfall bzw. dem jeweiligen klinischen Zustand ab. Zähne und Mundraum jedes Patienten, der sich eine Verblendung einzelner Zähne oder einer Zahnreihe wünscht, werden vorab gründlich untersucht. Auf Basis der Untersuchungsergebnisse beraten wir Sie umfassend, welche Veneers für Sie am besten geeignet sind, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Dabei werden selbstverständlich auch die Budget-Vorgaben des Patienten berücksichtigt.”

Dr. Adorján Szakál - Implantologe bei CompletDent


Darum erhalten Sie bei CompletDent Veneers zu garantiert günstigen Preisen



Patienten fragen sich oft, warum die CompletDent Zahnklinik in Budapest zahnästhetische Behandlungen zu erschwinglichen Preisen anbieten kann. Abstriche hinsichtlich der Qualität müssen Sie garantiert nicht befürchten: Wir verwenden ausschließlich hochwertige Veneers namhafter internationaler Hersteller.

Die deutliche Kostenersparnis gegenüber Zahnverblendungen im deutschsprachigen Ausland kommt stattdessen durch das insgesamt wesentlich niedrigere Preisniveau in Ungarn zustande: Die deutlich geringeren Immobilien- und Personalkosten geben wir selbstverständlich an unsere Patienten weiter. Zudem profitieren Sie davon, dass die individuelle Anpassung der Veneers im hauseigenen Dentallabor vorgenommen wird. Dieses kann seine Leistungen ebenfalls zu günstigeren Konditionen anbieten als das in Deutschland, Österreich und der Schweiz üblich ist.

Werden die Kosten für Veneers von der Krankenkasse übernommen?



Ob bei Veneers eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse möglich ist, hängt von der Art der Versicherung ab: Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für Veneers zumeist nicht, bei Zahnzusatzversicherungen oder privaten Krankenversicherungen kommt es auf den Einzelfall an.

Unterscheiden sich die übernommenen Kosten je nach Krankenkasse?



Bei den gesetzlichen Krankenkassen werden die Kosten für kosmetische Behandlungen grundsätzlich nicht erstattet – das gilt auch für Veneers.

Eine Ausnahme ist nur im Einzelfall möglich, bspw. nach einem Unfall oder bei einer Entwicklungsstörung der Frontzähne (Hypoplasie). Wenn die Zahnsubstanz geschädigt ist, wird möglicherweise die Notwendigkeit einer (Teil-)Überkronung anerkannt und mit einem entsprechenden Festzuschuss unterstützt.

Übernimmt eine private Krankenkasse die Kosten?



Bei privaten Krankenversicherungen kommt es jeweils auf die individuelle Police an: Hier lohnt ein Blick in die Vertragsbedingungen, ob eine Behandlung mit Veneers abgedeckt ist oder nicht. Grundsätzlich leisten aber auch private Krankenversicherungen nur, wenn eine medizinische Notwendigkeit für die Verblendung besteht.

Lohnt sich eine Zahnzusatzversicherung für Veneers?



Veneer-Kosten werden nur von wenigen Zahnzusatzversicherungen abgedeckt. Falls die Verblendungen im Leistungsspektrum der Zusatzversicherung enthalten sind, muss auch hier differenziert werden: Für Veneers, die aus medizinischen Gründen notwendig sind, wird ein Zuschuss gewährt. Handelt es sich hingegen um eine rein kosmetische Maßnahme, beteiligt sich die Zahnzusatzversicherung nicht an den Kosten.

Welche Zahnzusatzversicherungen erstatten die Kosten für Veneers bei medizinischer Notwendigkeit? In der Tabelle haben wir Ihnen einige Beispieltarife zusammengestellt:
Versicherungsgesellschaft
Tarif
Zuschuss in %
Deutsche Familienversicherung
DFV-Zahnschutz Exklusiv 100
100 % für Keramik- und Kunststoff-Veneers an allen Zähnen
Deutsche Familienversicherung
DFV-Zahnschutz Premium 90
90 % für Veneers bis zum 8. Zahn
Münchener Verein
ZahnGesund 100
100 % für Keramik-Veneers
Münchener Verein
ZahnGesund 85
85 % für Keramik-Veneers
Die Bayerische
ZahnPrestige
100 %; je Quadrant bis einschl. Zahn 8
Allianz
DentalBest
90 %

Je nach Police gelten gewisse jährliche Höchstgrenzen, einige Zahnzusatzversicherungen leisten erst nach einer bestimmten Wartezeit.

Kann ich bei Veneers von der Härtefallregelung Gebrauch machen?



Wenn eine medizinische Indikation für die Anfertigung von Veneers vorliegt, können Personen mit geringem Einkommen einen Härtefall-Antrag stellen: Ob und in welcher Höhe eine Kostenübernahme erfolgt, ist jedoch von der individuellen Entscheidung der Krankenkasse abhängig.

Ästhetische Zahnbehandlungen sind eine wertvolle Investition in Ihr Lächeln: Hier lohnt der Vergleich verschiedener Anbieter, sowohl mit Blick auf die Kosten als auch auf die Behandlungsqualität! Unsere erfahrenen CompletDent-Fachzahnärzte erstellen Ihnen gern einen Kostenvoranschlag!




Wie setzen sich die Kosten für Veneers zusammen?



Die Kosten für eine Zahnverblendung werden beeinflusst durch:

  • die Art der Veneers,
  • das verwendete Material und
  • die Anzahl der zu verblendenden Zähne.

Wir stellen Ihnen zunächst die Preise für Veneers in der CompletDent-Zahnklinik vor, um anschließend zum Vergleich die Kosten in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufzulisten. Dazu nennen wir Ihnen auch die Preise für Veneers in den beliebtesten Zahntourismus-Ländern.

Welche Kosten entstehen je nach Art der Veneers?



Die moderne Zahnmedizin bietet verschiedene Optionen zur Verblendung der Zähne, daher muss die Frage nach den Kosten von Veneers stets differenziert beantwortet werden.

Kosten für konventionelle Veneers



Klassische Veneers sind von den CompletDent-Ästhetikspezialisten ab 300 Euro pro Zahn erhältlich. Bei diesen konventionellen Veneers wird die Zahnvorderseite geringfügig angeschliffen (< 1 mm), um anschließend maßgefertigte Verblendschalen aufzukleben.


Diese Kosten erwarten Sie bei Non-Prep-Veneers



Die Kosten für Non-Prep-Veneers beginnen bei uns ab 300 Euro pro Zahn. Bei Non-Prep-Veneers wie bspw. Lumineers® ist kein Abschleifen der Zahnvorderseite erforderlich, da sie besonders dünn sind und direkt auf den Zahnschmelz geklebt werden.

So viel kosten Veneers-to-Go



Veneers-to-Go bzw. Sofort-Veneers sind vorgefertigte Schalen, die in verschiedenen Formen und Größen erhältlich sind. In unserer Budapester Zahnklinik bieten wir diese Verblendschalen nicht an, in Deutschland können Sie bei Veneers-to-Go mit 350–400 Euro je Zahn rechnen.

Diese Kosten sind bei Composite-Veneers zu erwarten



Ab 250 Euro veranschlagen wir bei Composite-Veneers. Das Material, ein spezielles Kunststoff-Keramik-Gemisch, wird dabei direkt auf den Zahn aufgetragen und ausgehärtet.

JETZT BERATEN LASSEN

Was kosten Veneers je nach Material?



Je nach Art der gewünschten Veneers werden verschiedene Materialien verwendet, die natürlich auch unterschiedliche Preise haben.


Kosten für Keramikveneers



Die Kosten für Veneers aus Keramik betragen in der CompletDent Zahnklinik ab 300 Euro. Aus Keramik werden sowohl konventionelle Veneers wie auch Non-Prep-Veneers gefertigt.

Veneers-to-Go aus Keramik bieten wir nicht an, sondern empfehlen stattdessen maßgefertigte Verblendungen.

Kosten von Komposit-Veneers



Die Kosten für Composite-Veneers beginnen in unserer Klinik ab 250 Euro je Zahn und nach Aufwand. Bei Composite-Veneers bestehen die Verblendschalen aus einer Kunststoff-Keramik-Mischung, wie sie auch bei Zahnfüllungen verwendet wird.

Dr. Adorján Szakál - Implantologe bei CompletDent
Dank der Smiledesign-Technologie, die in unserer Zahnklinik zum Einsatz kommt, wird Ihr neues Lächeln bereits vorab visualisiert. Anhand des modernen Live-Photoshop-Verfahrens können Sie gemeinsam mit unseren Zahnästhetik-Spezialisten über Größe und Position der Veneers, die ideale Zahnfarbe und das Material der Verblendungen entscheiden, um ein harmonisches Gesamtbild zu erzielen.

Dr. Adorján Szakál - Implantologe bei CompletDent


Einzelblende oder Komplettveneer: Wie errechnet sich der Veneers-Preis pro Zahn?



Die meisten Zahnärzte und Zahnkliniken geben in ihren Preistabellen die Kosten für Veneers pro Zahn an. Um die Gesamtkosten zu erhalten, wird also multipliziert:

Kosten pro Zahn * Anzahl der verblendeten Zähne


Dass nur ein einzelner Zahn verblendet wird, ist eher selten. Häufiger ist die Verblendung aller vier Frontzähne mit oder ohne Einbeziehung der Eckzähne.

Eine Komplettverblendung für Ober- und Unterkiefer erfordert also 12 Non-Prep-Veneers. Die Kosten hierfür beginnen bei 3.790 Euro. Werden nur die Frontzähne oben und unten – also 8 Zähne – verblendet, ergeben sich entsprechend Kosten ab 2.590 Euro.

Diese Kosten können Sie für Veneers im Ausland erwarten



Die Frage, was Veneers im Ausland kosten, lässt sich nicht pauschal beantworten. Allerdings sind Anbieter in Mittel- und Südeuropa oft bedeutend günstiger. Achten Sie aber nicht nur auf den Preis, sondern auch auf Qualifikation und Behandlungsqualität!

Mit diesen Kosten für Veneers müssen Sie in Deutschland rechnen



Die Kosten für Veneers liegen in Deutschland bei 300 – 700 Euro je Zahn, je nach Verfahren und Material.

So viel kosten Veneers in Österreich



Veneers in Österreich kosten ähnlich viel wie in Deutschland, obwohl es natürlich auch hier regionale Unterschiede gibt.

So viel kosten Veneers in der Schweiz



Dass die Kosten für Veneers in der Schweiz höher liegen, ist angesichts des allgemein hohen Preisniveaus nicht überraschend: Rechnen Sie mit 500 – 1.500 Euro je Zahn.

Niedrige Kosten für Veneers in Ungarn



Ungarn ist ein Hotspot des europäischen Zahntourismus, was nicht nur an der hervorragenden Qualität der Zahnarztausbildung, sondern auch an den günstigen Preisen liegt. Veneers in Ungarn erhalten Sie schon für 250 – 350 Euro pro Zahn.

Diese Kosten für Veneers erwarten Sie in Polen



Auch das EU-Land Polen lockt mit günstigen Angeboten. So betragen die Kosten für Veneers nur 330 – 550 Euro je Zahn.

Diese Kosten für Veneers können Sie in Tschechien erwarten



In Tschechien liegen die Kosten für Veneers bei 350 – 580 Euro je Zahn.

Mit diesen Kosten für Veneers können Sie in der Türkei rechnen



Auch die Türkei wirbt zunehmend um Zahntouristen und bietet Veneers schon für 250 – 350 Euro.

Welche Kosten entstehen für die Entfernung von Veneers?



Wenn die Zahnoberfläche zur Befestigung der Veneers beschliffen wurde, ist nach dem Entfernen der Veneers entweder eine neue Verblendung oder eine Überkronung erforderlich. Eine solche Veneer-Entfernung ist für Sie kostenlos, sofern anschließend eine Neuverblendung oder die Versorgung mit Zahnkronen erfolgt.

Non-Prep-Veneers und Composite-Veneers können hingegen entfernt werden, ohne dass eine neue Verblendung notwendig ist.

Kostenbeispiele für den Einsatz von Veneers im Vergleich



Anhand der folgenden Beispiele können Sie die Kosten für die Verblendung der vier Frontzähne mit verschiedenen Arten von Veneers vergleichen:
Kosten in Deutschland
Ihr Preis bei CompletDent
klassische Veneers, Keramik
2.000-3.000 Euro
ab 1.200 Euro
Non-Prep-Veneers, Keramik
2.600-3.200 Euro
ab 1.200 Euro
Composite-Veneers, Kunststoff
1.200-3.200 Euro
ab 1.000 Euro
Veneers-to-Go, Kunststoff-Keramik-Mix
1.600-3.000 Euro
-

Möchten Sie Ihr Lächeln mit Veneers verschönern? Fragen Sie sich, welche Verblend-Option für Sie die beste Lösung wäre? Die Ästhetik-Experten von CompletDent beraten Sie gern – selbstverständlich auf Deutsch! Rufen Sie uns an: 00800 844 28282 (Kostenlose Rufnummer für DE / AT / CH / IT / FR)

Veneers Kosten
CompletDent
Veneers Kosten
1139 44 Gömb Budapest Pest Hungary
00800 844 28282 €€€
Budapest
Ihre Veneers dürfen nicht viel kosten? In der CompletDent Zahnklinik erhalten Sie ein strahlendes Lächeln zum günstigen Preis! | Jetzt Termin buchen!
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Letzte Änderung: 25. August 2022
Kontaktformular
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
Telefon oder Handy:
* Creditcard:
Wir helfen Ihnen!
KOSTENLOSE RUFNUMMER: 00800 844 28282
Rufen Sie uns jetzt an und Sie bekommen von uns sofort in deutscher Sprache eine Antwort auf Ihre Frage!
Die letzten 5 Artikel:
Behandlung von Zysten im Mund
24 Oktober 2019
Was sind Zysten? Lesen Sie alles Wissenswerte zu Symptomen und Behandlung im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Chirurgische Entfernung von Weisheitszähnen
24 Oktober 2019
Sie möchten Ihre Weisheitszähne entfernen lassen? Alles Wissenswerte erfahren Sie im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Keine Kompromisse: Zirkonkronen
8 März 2019
Statistiken lügen nicht, und sie zeigen bezüglich der Mundhygiene der europäischen Bevölkerung ein ziemlich düsteres Bild. Sie zeigen, dass sogar bei Kindern von 12 Jahren 0,5-3,5 Zähne von Karies befallen sind, und auch bei Menschen im Alter von 35-44 Jahren ist der Anteil von Zahnfleischerkrankungen beträchtlich (5-0%).
Weiterlesen
Die 7 Vorteile von ästhetischen Zahnfüllungen
8 März 2019
Obwohl wir heute schon viel über die richtige Mundpflege bzw. die Rolle der abwechslungsreichen und gesunden Ernährung bei der Vorbeugung der Entstehung von Zahnerkrankungen wissen, stellt Karies ein bedeutendes Problem in ganz Europa dar.
Weiterlesen
Haben Sie Angst vor dem Zahnarzt? Die Sedierung ist die Lösung
8 März 2019
Obwohl die heutigen Zahnbehandlungen beinahe schmerzfrei sind, gibt es dennoch eine Vielzahl von Menschen, die sich vor dem Zahnarzt fürchten. Es ist kein Zufall, dass wir das Wort „Angst“ benutzen, denn ein unangenehmes Erlebnis aus früheren Zeiten oder eine misslungene Behandlung kann ernsthafte seelische Spuren in den Patienten hinterlassen.
Weiterlesen