Professionelle Zahnreinigung: Eine gute Investition in Ihre Zahngesundheit

Damit Zähne und Mundraum möglichst lange gesund bleiben, empfehlen sich regelmäßige Prophylaxe-Maßnahmen beim Zahnarzt. Dazu gehört auch die professionelle Zahnreinigung, in Fachkreisen kurz PZR genannt. Wir beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema, z.B.:

  • Welche Vorteile bringt eine professionelle Zahnreinigung?
  • Mit welchen Kosten ist bei der PZR beim Zahnarzt zu rechnen?
  • b>Für wen eignet sich die professionelle Zahnreinigung und wie oft sollte man sie vornehmen lassen?
  • Wie ist der genaue Ablauf einer PZR? Und was ist vor und nach der Behandlung zu beachten?
  • Was ist bei der professionellen Zahnreinigung zu bedenken?



Im Rahmen der professionellen Zahnreinigung werden alle Zähne und Zahnzwischenräume gründlich gereinigt. Bei der schmerzlosen Behandlung mit Spezialinstrumenten werden sämtliche Zahnbeläge entfernt. Die abschließende Politur glättet die Zahnoberflächen und sorgt dafür, dass sich Bakterien künftig schlechter ansiedeln können.

Darum lohnt sich der Gang zum Zahnarzt zur professionellen Reinigung Ihrer Zähne



Die Wahrnehmung regelmäßiger Prophylaxe-Termine bringt medizinische, kosmetische und finanzielle Vorteile mit sich:

  • Schutz vor Karies und anderen Zahnschäden
  • Erhalt einer gesunden Mundflora
  • Höhere Bezuschussung der gesetzlichen Krankenkasse bei Zahnersatz
  • Strahlende Zähne und Vorbeugung von Mundgeruch

Eine regelmäßige Zahnreinigung kann Karies und anderen Zahnschäden wirksam vorbeugen



Trotz intensivem und sorgfältigem Putzen gelangen Hand- oder elektrische Zahnbürsten gar nicht bzw. nur schwer an gewisse Stellen im Mund. Gerade in diesen Problemzonen haben schädliche Bakterien dann ein leichtes Spiel, sich an Zähnen und Zahnfleisch abzulagern und die natürliche Mundflora aus der Balance zu bringen. In der Folge können sich Karies und Parodontitis entwickeln.

Die professionelle Zahnreinigung ergänzt die häusliche Zahnpflege und kann Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch effizient vorbeugen. Plaque und Zahnstein werden restlos entfernt, das Polieren der Oberflächen und die anschließende Fissurenversiegelung erschweren die Anhaftung von Bakterien. Dank der wirksamen Prophylaxe ersparen Sie sich unangenehme Zahnbehandlungen und zusätzlich auch Kosten, die damit einhergehen können.

Eine professionelle Zahnreinigung kann Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch effizient vorbeugen.
Eine professionelle Zahnreinigung kann Erkrankungen an Zähnen und Zahnfleisch effizient vorbeugen.

Mit einer professionellen Zahnreinigung können Sie Karies und anderen Zahnschäden wirksam vorbeugen



Regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Zahnarzt und die professionelle Grundreinigung des gesamten Gebisses sorgen nicht nur dafür, dass potenzielle Gefahren für Zähne und Halteapparat rechtzeitig abgewendet und kleine Schäden frühzeitig erkannt werden – Prophylaxe zahlt sich auch finanziell aus.

Ein lückenloses Bonusheft, in dem der Zahnarzt entsprechende Vorsorgemaßnahmen dokumentiert, wird von den gesetzlichen Krankenkassen honoriert – mit einem höheren Zuschuss bei Zahnersatz. Während dieser in Deutschland üblicherweise 60 % beträgt, erhöht sich die Kassenleistung auf 70 bzw. 75 % bei einem Nachweis von fünf bzw. zehn Jahren regelmäßiger zahnärztlicher Vorsorge.

Weißere Zähne und weniger Mundgeruch sind nur einige der Vorteile einer professionellen Zahnreinigung



Hartnäckige Beläge, die mit der Zahnbürste nicht hinreichend entfernt werden können, lassen die Zähne stumpf und glanzlos aussehen. Auch Zahnstein beeinträchtigt wesentlich das Erscheinungsbild, wenn er sich beispielsweise an den Schneidezähnen im Unterkiefer festsetzt. Zudem verursacht der Konsum bestimmter Genussmittel wie Kaffee, Tee, Rotwein oder Nikotin unschöne Verfärbungen.

Dank der gründlichen Entfernung von Plaque und Zahnstein sind Zahnhälse und -oberflächen sauberer und erhalten den strahlenden Glanz zurück. Das trägt entscheidend zu einem gepflegten Aussehen bei.

Zwar kann es auch andere Gründe für Mundgeruch geben, in den allermeisten Fällen entsteht dieser aber in der Mundhöhle durch Bakterien, die sich in Zahnfleischtaschen oder an kariösen Stellen ansiedeln. Die PZR beseitigt den bakteriellen Befall und sorgt für ein angenehmes Frischegefühl im Mund.

Mit diesen Kosten müssen Sie bei einer professionellen Zahnreinigung rechnen



Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung liegen im Allgemeinen zwischen 80 und 120 Euro, einige Zahnärzte rufen auch höhere Preise auf. Die Vorsorgemaßnahme zählt zwar nicht zu den üblichen Kassenleistungen, einige gesetzliche Krankenkassen gewähren jedoch pro Kalenderjahr eine bestimmte Pauschale oder bezuschussen die Leistung über ein Bonusprogramm. Es lohnt sich also, für die PZR vorab einen Kostenvoranschlag beim behandelnden Zahnarzt einzuholen und diesen bei der Krankenkasse vorzulegen.

Zudem gehört die Zahnprophylaxe auch zum Leistungsspektrum vieler Zahnzusatzversicherungen, die zum Teil sogar die Kosten in voller Höhe übernehmen.

Eine professionelle Zahnreinigung kostet im Allgemeinen zwischen 80 und 120 Euro.
Eine professionelle Zahnreinigung kostet im Allgemeinen zwischen 80 und 120 Euro.

Bei einer Parodontitis oder engen Zahnzwischenräumen sollten Sie Ihre Zähne öfters beim Zahnarzt reinigen lassen



Einmal pro Jahr oder besser noch halbjährlich zur professionellen Zahnreinigung zu gehen, ist generell für Menschen aller Altersklassen eine lohnenswerte Maßnahme zur Erhaltung der Zahngesundheit. Sie wird besonders folgenden Personengruppen angeraten:

  • Raucher: Nikotin verursacht nicht nur unschöne Verfärbungen an den Zähnen. Es beeinträchtigt vor allem die Durchblutung des Zahnfleisches, was das Risiko von Zahnfleischentzündungen erhöht. Die intensive Tiefenreinigung beim Zahnarzt kann dem entgegenwirken.
  • Auch bei älteren Menschen besteht ein erhöhtes Risiko für Zahnfleischentzündungen, zudem eignet sich die professionelle Zahnreinigung als vorbeugende Maßnahme gegen Parodontitis.
  • Diabetiker: Parodontitis ist eine häufige Folgeerscheinung von Diabetes und kann sich negativ auf die Blutzuckerwerte auswirken. Mittels regelmäßiger PZR lässt sich der entzündlichen Erkrankung des Zahnhalteapparats effektiv vorbeugen.
  • Fester Zahnersatz benötigt eine intensive Pflege, kann gleichzeitig aber auch die tägliche Zahnreinigung erschweren. Für Träger von Kronen, Brücken und Implantaten ist die Intensivreinigung deshalb besonders ratsam. Das Gleiche gilt auch bei einer festen Zahnspange zur Korrektur von Fehlstellungen.
  • Schwangere Frauen sind aufgrund der hormonellen Umstellungen im Körper besonders anfällig für Zahnfleischerkrankungen und Karies. Werdenden Müttern wird deshalb empfohlen, während der Schwangerschaft zweimal – zu Beginn und im letzten Drittel – zur professionellen Zahnreinigung zu gehen.

Besonders wichtig ist die Prophylaxe für Personen mit

  • einem erhöhten Kariesrisiko,
  • einer Parodontitis-Vorerkrankung,
  • sehr engen Zahnzwischenräumen oder
  • tiefen Zahntaschen.

Hier empfiehlt es sich, die PZR möglichst jedes Vierteljahr vornehmen zu lassen.

Wie läuft die professionelle Zahnreinigung ab?



Die Dauer der professionellen Zahnreinigung hängt vom Aufkommen der Beläge, Zahnstein und Verfärbungen ab. Im Allgemeinen ist bei Erwachsenen mit 45 bis 60 Minuten zu rechnen. Die Behandlung ist schmerzfrei und kann deshalb ohne Betäubung erfolgen.

Bei dem schonenden Verfahren kommen verschiedene Spezialgeräte zum Einsatz: Hand- und Schallinstrumente, Pulverstrahltechnik und Airflow-Geräte. Die Intensivreinigung wird vom Zahnarzt selbst oder einer speziell ausgebildeten Fachkraft für Dentalhygiene durchgeführt.

Typischer Ablauf einer professionellen Zahnreinigung



Nach einer eingehenden Untersuchung von Zähnen und Mundraum erfolgt die PZR üblicherweise in sechs Behandlungsschritten:

  • Einfärben der Zähne, um Plaque und Zahnstein sichtbar zu machen.
  • Entfernung der Zahnbeläge mit Handinstrumenten oder Airflowtechnik. Ablagerungen in den Zwischenräumen und an Zahnfleischrändern werden mit Interdentalbürstchen und Zahnseide beseitigt.
  • Verfärbungen an den Zähnen werden mit einem Pulverstrahlgerät entfernt.
  • Gründliches Spülen mit Wasser und Trocknung der Zähne mit dem Luftstrahl.
  • Politur und Glättung der Zähne mit einer fluoridhaltigen Paste.
  • Auftrag eines Fluorid-Gels oder -Lacks, um die erneute Bildung von Plaque zu erschweren.

Ist die professionelle Zahnreinigung von einer Fachkraft für Dentalhygiene oder einer zahnmedizinischen Prophylaxe-Assistentin vorgenommen worden, überprüft der Zahnarzt abschließend die Ergebnisse der Behandlung und gibt dem Patienten Tipps zur häuslichen Zahnpflege und Mundhygiene.

Die professionelle Zahnreinigung besteht meist aus sechs Behandlungsschritten.
Die professionelle Zahnreinigung besteht meist aus sechs Behandlungsschritten.

Die richtige Vorbereitung auf die Behandlung



Zwar werden die Zähne bei einer PZR intensiv gereinigt, aus hygienischen Gründen sollte man sich jedoch vorab gründlich die Zähne putzen. Wer zuvor unterwegs war und keine Gelegenheit dazu hatte, findet in jeder Praxis Einmal-Zahnbürsten und Zahncreme zur kostenlosen Nutzung vor.

Unmittelbar vor der Behandlung sollte man nichts essen und auf Rauchen und Alkohol verzichten. Das gilt auch für die Einnahme blutverdünnender Medikamente, sofern keine medizinische Notwendigkeit besteht.

Wer Implantate trägt, sollte den Zahnarzt oder Pflege-Experten vorsichtshalber darauf hinweisen, da der Zahnersatz nur mit speziellen Methoden gereinigt werden darf.

Mit der richtigen Nachsorge können Sie die Ergebnisse möglichst lange erhalten



Nach der Behandlung fühlen sich die Zähne wunderbar sauber und glatt an. Damit das angenehme Mundgefühl und die Ergebnisse der Intensivreinigung möglichst lange erhalten bleiben, sollte man Folgendes beachten:

  • Ein bis zwei Stunden nach der professionellen Zahnreinigung sollten Sie nichts essen und allenfalls Wasser trinken.
  • Verzichten Sie 24 Stunden lang auf den Genuss verfärbender Getränke und Lebensmittel. Dazu gehören unter anderem Kaffee, Tee, Rotwein, farbstoffhaltige Limonaden und Säfte, Heidelbeeren, Kirschen, Karotten, Rotkohl und Rote Bete, Sojasauce und Balsamico-Essig.
  • Das Gleiche gilt fürs Rauchen. Nikotin reizt das zunächst noch etwas empfindliche Zahnfleisch und verfärbt die Zähne.

Was muss bei einer PZR bedacht werden?



Den beträchtlichen Vorteilen der professionellen Zahnreinigung stehen einige Nachteile entgegen:

  • Die PZR ist keine Dauerlösung, um Plaque und Zahnstein zu vermeiden. Es handelt sich dabei um eine Unterstützung der häuslichen Zahnpflege und Mundhygiene, ersetzen kann es diese nicht.
  • Bei einem sehr starken Befall mit Zahnbelägen, frei liegenden Zahnhälsen oder entzündetem Zahnfleisch können bei der Behandlung Schmerzen auftreten. Zur Reinigung der Zahnfleischtaschen empfiehlt sich ggfs. eine örtliche Betäubung.
  • Träger von Implantaten fürchten häufig, dass diese bei einer PZR beschädigt werden könnten. Durch die Verwendung von Handgeräten aus Kunststoff oder Titan lässt sich das gezielt verhindern.

Da die professionelle Zahnreinigung nicht zum Leistungsspektrum der gesetzlichen Krankenkasse zählt und die Prophylaxe aus eigener Tasche bezahlt werden muss, fürchten einige Patienten die finanzielle Belastung. Die PZR ist jedoch eine wichtige Vorsorgemaßnahme, die spätere Zahnschäden und damit einhergehende Kosten maßgeblich verringern kann. Außerdem muss die intensive Tiefenreinigung nicht teuer sein: In unserer CompletDent Zahnklinik in Budapest, Ungarn, bieten wir Ihnen die professionelle Zahnreinigung bereits ab 40 Euro an.

Profitieren Sie von unseren günstigen Preisen und gönnen Sie Ihren Zähnen Urlaub



Dank des niedrigeren Lohnniveaus in Ungarn im Vergleich zu den deutschsprachigen Nachbarländern können Sie sich bei sämtlichen zahnmedizinischen Prophylaxe-Maßnahmen und Behandlungen über attraktive Preise freuen und bis zu 70 % sparen. Abstriche hinsichtlich der Qualität müssen Sie dabei nicht hinnehmen: Unsere erfahrenen Zahnärzte und Dental-Experten sind nach deutschen Standards ausgebildet.

Zuschüsse und Boni der gesetzlichen Krankenkasse gehen bei der Zahnbehandlung in Ungarn nicht verloren – Sie stehen Ihnen in gleicher Höhe zu wie in Ihrem Heimatland.

Die professionelle Zahnreinigung ist Teil unseres umfangreichen Kennenlernpakets: Das attraktive Arrangement bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Kurzreise– inklusive Flug, Transfer und Übernachtung – ins schöne Budapest zu unternehmen und dabei unsere moderne Zahnklinik und das freundliche deutschsprachige Spezialisten-Team persönlich kennenzulernen.

Selbstverständlich können Sie die intensive Zahnreinigung zur Kariesprophylaxe auch mit jeder ästhetischen oder zahnmedizinischen Behandlung in der CompletDent Zahnklinik verbinden und von unseren günstigen Vorteilspreisen profitieren.



CompletDent
1139 44 Gömb Budapest Pest Hungary
00800 844 28282 €€€
Budapest
Eine professionelle Zahnreinigung ergänzt die Zahnpflege. Im CompletDent Ratgeber erfahren Sie alles zu Ablauf und Kosten. | Jetzt lesen!
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Letzte Änderung: 22. Dezember 2022
Kontaktformular
* Ihr Name:
* Ihre E-Mail:
Telefon oder Handy:
* Creditcard:
Wir helfen Ihnen!
KOSTENLOSE RUFNUMMER: 00800 844 28282
Rufen Sie uns jetzt an und Sie bekommen von uns sofort in deutscher Sprache eine Antwort auf Ihre Frage!
Die letzten 5 Artikel:
Behandlung von Zysten im Mund
24 Oktober 2019
Was sind Zysten? Lesen Sie alles Wissenswerte zu Symptomen und Behandlung im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Chirurgische Entfernung von Weisheitszähnen
24 Oktober 2019
Sie möchten Ihre Weisheitszähne entfernen lassen? Alles Wissenswerte erfahren Sie im Expertenratgeber der CompletDent Zahnklinik. | Jetzt informieren!
Weiterlesen
Keine Kompromisse: Zirkonkronen
8 März 2019
Statistiken lügen nicht, und sie zeigen bezüglich der Mundhygiene der europäischen Bevölkerung ein ziemlich düsteres Bild. Sie zeigen, dass sogar bei Kindern von 12 Jahren 0,5-3,5 Zähne von Karies befallen sind, und auch bei Menschen im Alter von 35-44 Jahren ist der Anteil von Zahnfleischerkrankungen beträchtlich (5-0%).
Weiterlesen
Die 7 Vorteile von ästhetischen Zahnfüllungen
8 März 2019
Obwohl wir heute schon viel über die richtige Mundpflege bzw. die Rolle der abwechslungsreichen und gesunden Ernährung bei der Vorbeugung der Entstehung von Zahnerkrankungen wissen, stellt Karies ein bedeutendes Problem in ganz Europa dar.
Weiterlesen
Haben Sie Angst vor dem Zahnarzt? Die Sedierung ist die Lösung
8 März 2019
Obwohl die heutigen Zahnbehandlungen beinahe schmerzfrei sind, gibt es dennoch eine Vielzahl von Menschen, die sich vor dem Zahnarzt fürchten. Es ist kein Zufall, dass wir das Wort „Angst“ benutzen, denn ein unangenehmes Erlebnis aus früheren Zeiten oder eine misslungene Behandlung kann ernsthafte seelische Spuren in den Patienten hinterlassen.
Weiterlesen