Wurzelkanalbehandlung

Wie verläuft die Wurzelkanalbehandlung? Wissenswertes, Interessantes

Stelle dir die folgende Situation vor: vor 25-30 Jahren sitzt du im Stuhl deines Zahnarztes, der dir mitteilt, dass dein Zahn wegen schwerer Karies nicht mehr gerettet werden kann. Das Loch scheint von außen nicht groß zu sein, aber es hat das Zahnmark (Pulpa) bereits erreicht, und es gibt keinen Ausweg mehr: der betroffene Zahn muss gezogen werden. Und mache jetzt einen Sprung zurück in die Gegenwart!


Du setzt dich in den bequemen Stuhl der hochmodernen Zahnpraxis, wo man dir die Diagnose mitteilt: du hast eine Zahnmarkentzündung (Pulpitis), die in der Regel dann entsteht, wenn der kariöse Zahn nicht rechtzeitig behandelt wird und die Krankheitserreger das Zahnmark (Pulpa) erreichen.

Durch die Irritation entsteht eine Entzündung im Zahnmark, was zur Folge hat, dass du Schmerzen empfindest, da die Pulpa voll von Nerven und Gefäßen ist.

Aber während die Zahnärzte nur eine Lösung für dieses Problem – nämlich die Extraktion – kannten, kannst du deinen Zahn heute mittlerweile mit einer schmerzlosen Behandlung sogar jahrzehntelang bewahren.

Deshalb braucht man die Wurzelkanalbehandlung



Wenn es von einer Wurzelkanalbehandlung die Rede ist, sind viele der Meinung, dass es sich um einen erschreckenden und schmerzhaften Eingriff handelt, während man damit solche Zähne vor der Extraktion retten kann, die früher von den Zahnärzten vielleicht „zum Tode verurteilt“ worden wären.

Und ob wir uns davor fürchten sollen?

Nein, überhaupt nicht, denn dank der effizienten Betäubungsverfahren ist dieser Eingriff völlig schmerzlos, es dauert höchstens ein bisschen lange. Nach dem Eingriff kann man schon eine gewisse Spannung empfinden, aber das ist ein – natürlicher – Teil des Heilungsprozesses, wovor man sich auch deshalb nicht erschrecken darf.

Die Hauptsache ändert sich gerade deshalb nicht: mit dem zu den Routineeingriffen zählenden Wurzelkanalbehandlung können die Beschwerden (Schmerzen, Schwellungen) abgeschafft werden, und der restaurierte Zahn kann seinem Besitzer – mit entsprechender Mundhygiene – ein Leben lang dienen.

Wie verläuft die Wurzelkanalbehandlung?



Wenn du die Behandlung durchführen lassen möchtest, hast du zweimal zum Zahnarzt zu gehen: beim ersten Mal wird das infizierte Zahnmark entfernt, und bei der zweiten Behandlungssitzung werden die endgültigen Zahnfüllungen eingesetzt.

Der ganze Prozess sieht Schritt für Schritt folgendermaßen aus:
  • Die erste Behandlung beginnt mit einer Voruntersuchung, wobei der Zahnarzt mit einer physikalischen Untersuchung und einer Röntgenaufnahme überprüft, ob es notwendig ist, eine Wurzelkanaluntersuchung vorzunehmen. Im glücklichen Fall können die Symptome mit einer ästhetischen Zahnfüllung beseitigt werden, aber die Röntgenaufnahme zeigt uns genau an, wie tief Karies in den Zahn vorgedrungen ist, und ob die Infektion das Zahnmark erreicht hat.
  • Sollte das Zahnmark betroffen und entzündet sein, dann wird der betroffene Bereich vom Zahnarzt betäubt, und im Anschluss daran wird das infizierte Zahngewebe mit einem Bohrer entfernt. Dank der effektiven Betäubungsmethode verspürst du in dieser Behandlungsphase überhaupt keine Schmerzen mehr.
  • Nachdem der kariöse Teil des Zahns entfernt worden ist, sucht der Zahnarzt die Eingangsöffnung der Wurzelkanäle, und anschließend entfernt er auch das infizierte Zahnmark. Die Reinigung des Zahnmarks bedarf großer Präzision und Gründlichkeit, da in den Wurzelkanälen keine Krankheitserreger zurückbleiben dürfen.
  • Die desinfizierten Wurzelkanäle werden vom Zahnarzt mit einem Medikament behandelt, und im Anschluss daran versiegelt er sie mit einer provisorischen Zahnfüllung.
  • Das spezielle Arzneimittel zerstört die eventuellen zurückgebliebenen Bakterien bis zur nächsten Behandlungssitzung, so kann man die Wurzelkanalbehandlung in einigen Tagen beenden.
  • Dann werden das Medikament und die provisorische Zahnfüllung vom Zahnarzt entfernt, und danach trocknet er die Wurzelkanäle mithilfe spezieller Papierstreifen aus, die er anschließend mit einer natürlichen Wurzelkanalfüllung auffüllt. Die Wurzelkanalfüllung reicht von einer Wand zur anderen, so schließt sie das Zahnmark hermetisch ab, damit sich dort auch später keine Bakterien vermehren können.
  • Als letzter Schritt wird auch die Kaufläche des Zahns mit einer ästhetischen Zahnfüllung versehen.
  • Der Erfolg der Wurzelkanalbehandlung wird vom Zahnarzt mithilfe einer erneuten Röntgenaufnahme überprüft.

Die zwei Behandlungssitzungen nehmen insgesamt 1-1,5 Stunden in Anspruch, und dank der modernen zahnmedizinischen Technologie erfreuen sich Wurzelkanalbehandlungen einer besonders hohen Erfolgsquote, so ermöglichen sie den Zahnärzten, die kranken und verletzten Zähne zu retten.

Darüber hinaus kann ein wurzelbehandelter Zahn mit entsprechender Mundhygiene und der nötigen Rücksicht noch lange dein treuer Begleiter bleiben, so brauchst du dein Geld nicht unbedingt für teuren Zahnersatz auszugeben. Du darfst sich davor also nicht erschrecken…

… du sollst nur darauf achten, dem Problem, das diese Behandlung erforderlich macht, mit entsprechender Mundhygiene vorzubeugen.


Wie verläuft die Wurzelkanalbehandlung? Wissenswertes, Interessantes
Es handelt sich um einen Routineeingriff, trotzdem fürchten sich heutzutage immer noch sehr viele Menschen davor: die Wurzelkanalbehandlung ist ein lebenswichtiger Eingriff, womit wir in der Lage sind, den verletzten Zahn vor dem Ausziehen zu retten.
CompletDent
Gelencser Dental
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Letzte Änderung: 09. Juli 2018
Das könnte Sie auch interessieren:
Artikel 1-11 | Insgesammt 11 Ergebnisse auf 1 Seiten. Neuere Artikel Ältere Artikel
Was ist die CAD/CAM-Technologie, und warum ist diese Methode so revolutionär?
12 Juli 2018
Die CAD/CAM-Technologie gilt als das modernste Verfahren in der Zahntechnik: Vorteile durch computergesteuerter Planung und Umsetzung
Weiterlesen →
Wie verläuft die Wurzelkanalbehandlung? Wissenswertes, Interessantes
9 Juli 2018
Es handelt sich um einen Routineeingriff, trotzdem fürchten sich heutzutage immer noch sehr viele Menschen davor: die Wurzelkanalbehandlung ist ein lebenswichtiger Eingriff, womit wir in der Lage sind, den verletzten Zahn vor dem Ausziehen zu retten.
Weiterlesen →
Alles, was man über Zahnschmerzen wissen sollte
23 April 2018
Es gibt wenige so unangenehme Dinge, die den Alltag so unerträglich machen, wie Zahnschmerzen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Informationen vor, die mit diesem Problem zusammenhängen.
Weiterlesen →
Wir stellen Ihnen den „stillen Zerstörer” vor
16 Januar 2018
Zwei Drittel der Erwachsenenbevölkerung sind von Parodontitis betroffen, aber viele wissen nicht einmal davon. Kann man dem Problem überhaupt vorbeugen, und wenn nicht, wie kann es dann behandelt und geheilt werden?
Weiterlesen →
Das modernste bildgebende Verfahren in der Zahnmedizin: die 3D CT stellt sich vor
22 August 2017
Zahnklinik Budapest: Wissenswertes zum modernsten bildgebende Verfahren in der Zahnmedizin✓ 3D CT✓ Hoch präzise Diagnostik✓ Unterschied zwischen 3D CT & Panoramaröntgen✓ Bei uns erleben Sie modernste Technik für Ihre Zahngesundheit!
Weiterlesen →
Was muss man über Zahnfleischschwund/Zahnfleischrückgang wissen?
22 August 2017
Zahnklinik Budapest: Ursachen✓ Behandlungsmöglichkeiten✓ Vorsorge✓ Informieren Sie sich und halten Sie Ihr Zahnfleisch gesund!
Weiterlesen →
Warum muss man die verlorenen Zähne schnell ersetzen?
22 August 2017
Zahnklinik Budapest: Wissenswertes rund um Zahnverlust✓ Ästhetische & soziale Folgen✓ Behandlungsmöglichkeiten✓ Funktion unserer Zähne✓ Informieren auch Sie sich kostenlos auf unserem Blog!
Weiterlesen →
Metallallergie in der Zahnmedizin: Warum ist sie so gefährlich, und was können wir dagegen tun?
22 August 2017
Zahnklinik Budapest: Metallallergie in der Zahnmedizin✓ Symptome✓ Folgen✓ Sichere Lösungen✓ Metalle in der Zahnmedizin✓ Informieren auch Sie sich kostenlos auf unserem Blog - lassen Sie sich von unseren erfahrenen Ärzten beraten!
Weiterlesen →
Qualität aus der Schweiz, günstige Preise: das SGS-Implantatsystem stellt sich vor
22 August 2017
Zahnklinik Budapest: Modernste Art, verlorene Zähne zu ersetzen✓ Spitzen Qualität aus der Schweiz zum Top Preis✓ Lange Garantieleistung✓ Vertrauen auch Sie bei Zahnersatz auf das von uns verwendete SGS Implantatsystem!
Weiterlesen →
12 Argumente, die dafür sprechen, dass es keinen besseren Zahnersatz gibt als ein Zahnimplantat
22 August 2017
Zahnklinik Budapest: 12 Argumente für Zahnimplantate✓ Effektivste Art von Zahnersatz✓ Keine allergischen Reaktionen✓ Ästhetischer Zahnersatz✓ Absolut schmerzfrei✓ Verbessern auch Sie Ihre Lebensqualität mit Zahnimplantaten!
Weiterlesen →
Warum lohnt es sich (nur) nach Ungarn zu fahren, wenn es um Zahnbehandlungen geht?
21 Juni 2017
Zahnklinik Budapest: Top Preis-Leistungs-Verhältnis✓ Westeuropäisches Niveau✓ Hochqualifizierte & erfahrene Ärzte✓ Fahren auch Sie zur Zahnbehandlung nach Ungarn!
Weiterlesen →
Wir helfen Ihnen!
KOSTENLOSE RUFNUMMER: 00800 844 28282
Rufen Sie uns jetzt an, und Sie bekommen von uns sofort in deutscher Sprache eine Antwort auf Ihre Frage!
Die letzten 5 Artikel:
Was ist die CAD/CAM-Technologie, und warum ist diese Methode so revolutionär?
12 Juli 2018
Die CAD/CAM-Technologie gilt als das modernste Verfahren in der Zahntechnik: Vorteile durch computergesteuerter Planung und Umsetzung
Weiterlesen →
Wie verläuft die Wurzelkanalbehandlung? Wissenswertes, Interessantes
9 Juli 2018
Es handelt sich um einen Routineeingriff, trotzdem fürchten sich heutzutage immer noch sehr viele Menschen davor: die Wurzelkanalbehandlung ist ein lebenswichtiger Eingriff, womit wir in der Lage sind, den verletzten Zahn vor dem Ausziehen zu retten.
Weiterlesen →
Alles, was man über Zahnschmerzen wissen sollte
23 April 2018
Es gibt wenige so unangenehme Dinge, die den Alltag so unerträglich machen, wie Zahnschmerzen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Informationen vor, die mit diesem Problem zusammenhängen.
Weiterlesen →
Wir stellen Ihnen den „stillen Zerstörer” vor
16 Januar 2018
Zwei Drittel der Erwachsenenbevölkerung sind von Parodontitis betroffen, aber viele wissen nicht einmal davon. Kann man dem Problem überhaupt vorbeugen, und wenn nicht, wie kann es dann behandelt und geheilt werden?
Weiterlesen →
Das modernste bildgebende Verfahren in der Zahnmedizin: die 3D CT stellt sich vor
22 August 2017
Zahnklinik Budapest: Wissenswertes zum modernsten bildgebende Verfahren in der Zahnmedizin✓ 3D CT✓ Hoch präzise Diagnostik✓ Unterschied zwischen 3D CT & Panoramaröntgen✓ Bei uns erleben Sie modernste Technik für Ihre Zahngesundheit!
Weiterlesen →