Schmerzfreie Zahnbehandlung

Zahnmedizin heute: Schmerzfreie Zahnbehandlung dank moderner Technologie

In der CompletDent Zahnklinik in Budapest stehen Gesundheit und Wohlbefinden unserer Patienten an erster Stelle.

Wir nutzen alle Möglichkeiten der modernen Zahnmedizin, um Ihnen eine schmerzfreie und entspannte Behandlung zu gewähren. Angstpatienten werden von unserem Praxisteam besonders einfühlsam betreut.

Die Angst vor dem Zahnarzt: Woher kommt Sie?



Für die meisten Menschen ist der Zahnarztbesuch ein unangenehmer Pflichttermin, doch manche leiden sogar unter regelrechter Zahnarztangst. Die Gründe sind oft vielfältig:

  • unangenehme Sinneseindrücke, insb. Medizingeruch, Bohrgeräusche und Vibrationen
  • Würgereiz, wenn der Zahnarzt im Mund hantiert
  • Angst vor Schmerzen, insb. vor dem Bohrer bzw. der Spritze
  • Gefühl der Hilflosigkeit
  • negative Zahnarzt-Erlebnisse, insb. in der Kindheit

Laut Schätzungen leiden bis zu 50 % aller Erwachsenen unter Zahnarztangst. Daher ist es unserem Klinikteam eine Selbstverständlichkeit, Angstpatienten besonders einfühlsam zu betreuen!

Hilfe für Angstpatienten: Deshalb sind schmerzfreie Zahnbehandlungen so wichtig



Wer Angst vor dem Zahnarzt hat, vermeidet oft die halbjährlichen Kontrolluntersuchungen und schiebt selbst bei Zahnschmerzen den Gang zum Arzt so lange wie möglich hinaus. Dieses Vermeidungsverhalten ist verständlich, verschlimmert leider aber oft das Problem:

  • Unbehandelte Karies kann sich von der Zahnoberfläche zum Zahnmark durchfressen und eine schmerzhafte Pulpitis auslösen.
  • Eine unbehandelte Zahnfleischentzündung kann sich zu einer Parodontitis ausweiten, die nicht nur die Stabilität der Zähne, sondern auch die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems gefährdet.
  • Geht ein Zahn durch eine Erkrankung oder Unfall verloren, führt dies oft zu Fehlstellungen von Zähnen und Kiefer, die Verspannungen, Kopf- und Rückenprobleme verursachen können.

Der Zahnklinik Budapest liegt es am Herzen, dass Sie schmerzfrei und mit einem zahngesunden Lächeln durchs Leben gehen!

Bitte sprechen Sie uns vertrauensvoll an, wenn Sie unter Zahnarztangst leiden: Unser Praxisteam wird Sie mit viel Verständnis und Geduld begleiten, damit Sie die notwendigen Behandlungen für Ihre Zahngesundheit ganz entspannt angehen können!

Welche Möglichkeiten einer schmerzfreien Zahnbehandlung gibt es?



Eine schmerzfreie Behandlung ist heutzutage Standard in jeder modernen Zahnklinik. In der CompletDent Zahnklinik in Budapest behandeln wir Sie grundsätzlich unter örtlicher Betäubung und ergänzen diese auf Wunsch mit einer zusätzlichen Sedierung, damit Sie den Eingriff ganz entspannt und angstfrei erleben können.

Örtliche Betäubung durch Salbe & Spritze



Die Lokalanästhesie wirkt “vor Ort”, indem sie die Nervenenden im umliegenden Gewebe betäubt und damit das lokale Schmerzempfinden ausschaltet. Die Verabreichung des Betäubungsmittels erfolgt:

  • in das Zahnfleisch (Infiltrationsanästhesie): Injektion in das zu behandelnde Gewebe
  • intraligamentär: Injektion in den Raum zwischen Zahn und Knochenfach
  • oberflächlich: Auftragen einer lidocain-haltigen Salbe auf das Zahnfleisch, damit der Einstich der Betäubungsspritze keine Schmerzen verursacht


Sedierung beim Zahnarzt



Die Sedierung dämpft die Funktion des zentralen Nervensystems: Der Patienten befindet sich in einem tiefen Entspannungszustand, er atmet selbstständig und bleibt ansprechbar, spürt aber keinerlei Stress oder Angstgefühle. Zudem hat er hinterher keine Erinnerung an den Eingriff.

Die moderne Zahnmedizin nutzt verschiedene Sedierungsverfahren:

  • orale Sedierung, d.h. die Einnahme von Beruhigungstabletten
  • Sedierung mit Lachgas über eine Nasenmaske
  • Analgosedierung, d.h. intravenöse Verabreichung von Schmerz- und Schlafmitteln (Analgetika und Sedativa) unter Betreuung eines Anästhesisten - sog. Dämmerschlaf

In der CompletDent Zahnklinik empfehlen wir bei umfangreicheren Eingriffen, aber auch bei Angstpatienten, die Behandlung im Dämmerschlaf.

Zahnbehandlung mit Vollnarkose



Bei der Vollnarkose wird das zentrale Nervensystem vollständig ausgeschaltet: Der Patienten ist nicht mehr ansprechbar und wird künstlich beatmet. Die Vollnarkose empfiehlt sich bei sehr umfangreichen Behandlungen, bspw. einer Totalsanierung des Gebisses.

Laserbehandlung beim Zahnarzt: Karies entfernen ohne Bohrer



Wenn ein Zahn Kariesschäden aufweist, muss der Zahnarzt das kariöse Gewebe entfernen und das dabei entstandene “Loch im Zahn” mit einer Zahnfüllung verschließen. Traditionell kommt dabei der Bohrer zum Einsatz, dessen Geräusch und Vibrationen vielen Menschen unangenehm ist.

Eine geräusch- und vibrationsfreie Alternative bietet der moderne Dentallaser: Das hochfrequente Laserlicht ermöglicht eine schonende Entfernung der kariösen Zahnsubstanz. Die zusätzliche sterilisierende Wirkung beseitigt auch kleinste Kariesherde!

Wie hoch sind die Kosten für eine Betäubung beim Zahnarzt?



Die Kosten für die Betäubung hängen jeweils vom individuellen Einzelfall, insb. dem gewählten Anästhesieverfahren und der Dauer der Behandlung ab.

Welche Betäubung wird von der Krankenkasse übernommen?



Die schmerzfreie Behandlung unter Lokalanästhesie ist mittlerweile Standard in der modernen Zahnmedizin, daher wird bei medizinisch indizierten Eingriffen die örtliche Betäubung von der Krankenversicherung bezahlt.

Bei den gesetzlichen Krankenkassen ist eine Kostenübernahme für eine Analgosedierung (Dämmerschlaf) oder Vollnarkose nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich: bei umfangreichen Eingriffen der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Allergien gegen Lokalanästhetika, bei Patienten mit Dyskinesien, bei Kindern bis 12 Jahren und bei Patienten mit geistigen Behinderungen, bei denen eine Behandlung ohne Narkose nicht möglich ist. Auch eine ärztlich diagnostizierte Zahnarztphobie kann eine Kostenübernahme begründen - dies ist jedoch im Vorfeld mit der Krankenkasse abzuklären.

Bei privaten Krankenversicherern oder Abschluss einer Zahnzusatzversicherung hängt die Kostenübernahme für eine zusätzliche Sedierung von den jeweiligen Vertragsbedingungen ab.

Welche Unverträglichkeiten können bei Präparaten zur schmerzfreien Zahnbehandlung auftreten?



Ebenso wie bei anderen Medikamenten sind auch bei Anästhetika Unverträglichkeitsreaktionen möglich. Dies betrifft sowohl Lokalanästhetika als auch die zur Einleitung des Dämmerschlafs verwendeten Analgetika und Sedativa.

Gern informieren wir Sie im Vorfeld der Behandlung über die üblicherweise verwendeten Anästhetika. Wenn Sie unter bekannten Allergien gegen bestimmte Wirkstoffe leiden, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig mit, damit wir ein gut verträgliches Alternativpräparat wählen können!

Schmerzfreie Zahnbehandlung
CompletDent
Schmerzfreie Zahnbehandlung
1139 44 Gömb Budapest Pest Hungary
00800 844 28282 €€€
Budapest
Alle Infos zu Möglichkeiten der schmerzfreien Zahnbehandlung im Zahnklinik Budapest Expertenratgeber. | Jetzt informieren!
War der Artikel informativ? Empfehlen Sie ihn weiter!
Artikel ausdrucken
Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!
Letzte Änderung: 12. Dezember 2018
Wir helfen Ihnen!
KOSTENLOSE RUFNUMMER: 00800 844 28282
Rufen Sie uns jetzt an, und Sie bekommen von uns sofort in deutscher Sprache eine Antwort auf Ihre Frage!
Die letzten 5 Artikel:
Was ist die CAD/CAM-Technologie, und warum ist diese Methode so revolutionär?
12 Juli 2018
Die CAD/CAM-Technologie gilt als das modernste Verfahren in der Zahntechnik: Vorteile durch computergesteuerter Planung und Umsetzung
Weiterlesen →
Wie verläuft die Wurzelkanalbehandlung? Wissenswertes, Interessantes
9 Juli 2018
Es handelt sich um einen Routineeingriff, trotzdem fürchten sich heutzutage immer noch sehr viele Menschen davor: die Wurzelkanalbehandlung ist ein lebenswichtiger Eingriff, womit wir in der Lage sind, den verletzten Zahn vor dem Ausziehen zu retten.
Weiterlesen →
Alles, was man über Zahnschmerzen wissen sollte
23 April 2018
Es gibt wenige so unangenehme Dinge, die den Alltag so unerträglich machen, wie Zahnschmerzen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Informationen vor, die mit diesem Problem zusammenhängen.
Weiterlesen →
Wir stellen Ihnen den „stillen Zerstörer” vor
16 Januar 2018
Zwei Drittel der Erwachsenenbevölkerung sind von Parodontitis betroffen, aber viele wissen nicht einmal davon. Kann man dem Problem überhaupt vorbeugen, und wenn nicht, wie kann es dann behandelt und geheilt werden?
Weiterlesen →
Das modernste bildgebende Verfahren in der Zahnmedizin: die 3D CT stellt sich vor
22 August 2017
Zahnklinik Budapest: Wissenswertes zum modernsten bildgebende Verfahren in der Zahnmedizin✓ 3D CT✓ Hoch präzise Diagnostik✓ Unterschied zwischen 3D CT & Panoramaröntgen✓ Bei uns erleben Sie modernste Technik für Ihre Zahngesundheit!
Weiterlesen →